Direkt zum Inhalt
Girlpower im Dreierpack bei Schinko. V.l.n.r.: Melanie Winkler (19), Kerstin Wansch (15) und Melanie Kastler (18).

Technik-Ausbildung mit Charmefaktor

05.11.2015

Beim oberösterreichischen Schaltschrankspezialisten Schinko sind heuer alle neuen Lehrlinge weiblich.

Drei Mal Technik-Begeisterung mit Charmefaktor. Für Design schlägt zum Beispiel das Herz der 19-jährigen Melanie Winkler aus Windhaag bei Freistadt, sie macht bei Schinko die Lehre zur technischen Zeichnerin. Auf die Vorzüge der dualen Technikausbildung setzt wiederum Melanie Kastler (18) aus Freistadt. Nach dem Abschluss der Hotelfachschule in Bad Leonfelden beschloss sie, nach einem Schnuppertag bei Schinko, die Lehre zur Metalltechnikerin zu starten. Und bei Kerstin Wansch aus St. Oswald bei Freistadt ist im wahrsten Sinne des Wortes „der Funke übergesprungen“: Denn die erst 15-Jährige schweißt bereits wie ein Profi. Wansch hatte sich von ihrem bei der voestalpine tätigen Bruder begeistern lassen und ist nun bei Schinko im ersten Lehrjahr für Metalltechnik. [red/schinko]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
20.07.2018

Mitglieder des Netzwerk Metall können mittels „Baukasten“ ihre Zukunft erfolgreich planen und umsetzen.

Der Alugießer wurde von einem Künstler gestaltet und von MPH auf der Spitze des Alukegels montiert.
Aktuelles
13.07.2018

In Herzogenburg wurde der 400. Kreisverkehr Niederösterreich mit einem Kunstwerk geschmückt, das einen Aluminiumgießer darstellt.

Innung & Netzwerke
16.06.2018

Workshop „Arbeitsrechtliches Basiswissen“ startet im Mai.

Auszeichnung für das „Power-Duo“: Die Unternehmenseigentümerin und Marketingleiterin Marie-Luise Fonatsch (mi.) und Geschäftsführer Alexander Meissner (re.) sind von Wolfgang Lusak (li.) zu Mittelstands-Heros gekürt worden.
Aktuelles
25.04.2018

Die KMU-Plattform „Lobby der Mitte“ kürte die Unternehmerin Marie-Luise Fonatsch und den Geschäftsführer Alexander Meissner  von der Fonatsch ...

Der Unterschied zwischen Festfeld und Öffnungsfeld ist aufgrund des neuen verdeckten Flügels von außen schwer zu erkennen.
Aktuelles
16.04.2018

Das neue Aluminiumfenster WicLine 75 Max steht für Design, Transparenz und Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau.

Werbung