Direkt zum Inhalt

TruTool ohne Kabel

11.02.2015

Ihre Weltpremiere feierte bei Trumpf die neue Akku-Serie der Blechbearbeitungsgeräte TruTool.

Laut Vertriebsleiter Michael Keilbach wurden bei den kabellosen Handgeräten die Übersetzungen und Schneidleistungen so optimiert, dass die Maschinen mit dem 10,8-Volt-Akku besonders lange durchhalten. „Unsere Entwickler haben viele Details im Getriebekopf auf die niedrigere Spannung der Akkutechnik ausgerichtet. So ist in diesen Maschinen beispielsweise das Motorritzel vom Motor entkoppelt. Dadurch wird die Verlustleistung minimiert.“ In Summe können die neuen TruTool-Werkzeuge dadurch sehr lange am Stück laufen. Ein Beispiel: In Baustahl mit einer Zugfestigkeit von 400 N/mm2 bei 0,8 Millimeter Blechdicke schneidet die Schere TruTool S160 mit zwei Amperestunden 100 Meter und mit vier Amperestunden sogar 200 Meter. Trumpf liefert standardmäßig zwei Akkus, bei der 2,0Ah-Version beträgt die Ladezeit nur 15 Minuten für eine 80 Prozent-Ladung, beziehungsweise 30 Minuten für 100 Prozent-Ladung. 

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
01.12.2019

Der Spezialist im Bereich Montage- und Befestigungsmaterial, eröffnete in Bad Vöslau einen Shop für Handwerker und Gewerbetreibende.

Elektronischer Handsauger „Nemo“ haftet an unterschiedlichen Materialien.
Aktuelles
13.11.2019

Ein Handgriff mit Akku und Vakuumpumpe hilft beim Heben und Platzieren von Bauteilen mit jeglicher Oberflächenstruktur.

Technik
29.08.2019

Elektrowerkzeug. Die neue 12-Volt-Akku-Säbelsäge von Metabo ist kompakt und leicht für einen flexiblen Einsatz.

Die ausgezeichnete Akku-Kreissäge SC 60W-A36.
Aktuelles
09.08.2019

Designpreise. Ein weiteres Mal hat das Produktdesign von Hilti bei den Awards von Red Dot und iF gleich mehrmals erfolgreich abgeschnitten.

Zwei Jahre lang werden Ideen zur Verbesserung von Schmiedewerkzeug gesammelt
Aktuelles
18.06.2019

ErgoZang“ soll Belastungen bei der Schmiedearbeit reduzieren.

Werbung