Direkt zum Inhalt

Update: Rosenheimer Tür- und Tortage

27.02.2020

Statt in Münster finden die 11. Rosenheimer Tür- und Tortage nun am 28. Mai 2020 im Internet statt.

Die 11. Rosenheimer Tür- und Tortage finden in diesem Jahr im westfälischen Münster statt.

Die Tür- und Tortage des ift-Rosenheim finden nun nicht wie ursprünglich geplant im westfälischen Münster statt, wo man heuer Regionalität und mehr Kundennähe bieten wollte. Unter dem Motto „Türen und Tore für morgen - barrierefrei, sicher , digital" geht es um Praxis und Zukunft. Die Digitalisierung hat Einzug gehalten und bietet durch „intelligentere" Türen und Tore neue Möglichkeiten. Herstellern, Systemgebern, Planern, Verarbeitern und Bauelementehändlern sollen die Vorträge Unterstützung bei ihrer strategischen Ausrichtung sowie bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sein.

Digitalisierung ist nun auch das Zauberwort, mit dem das ift in Zeiten der Corona-Epidemie beschlossen hat, seinen Branchentreff neu zu erfinden: In einem Mix aus unterschiedlichen Formaten wie z.B. digitalen Live-Vorträgen, Chat-Foren und Podiumsdiskussionen sollen die Inhalte in eine passende Form gepackt werden, damit das gleiche Wissen wie bei einem „analogen“ Kongress vermittelt wird. Die Tagung wird auf einen Tag (28. Mai 2020) komprimiert, und weitere Inhalte soll es als Video und Text zum Download geben.

Werbung

Weiterführende Themen

"Als Unternehmen ist es jetzt besonders wichtig, an die aktuelle Situation angepasst und proaktiv zu handeln, auch wenn wir über alle Branchen hinweg mit schwierigen, neuen Marktbedingungen konfrontiert sind", sagt Ewald Müller.
Aktuelles
15.05.2020

Das Ausmaß der Corona-Krise sei derzeit noch nicht absehbar, sagt Ewald Müller, Geschäftsführer bei AluKönigStahl. Wie man im Unternehmen damit umgeht und ob er dennoch positiv in die Zukunft ...

Unsere frühzeitige und harte Reaktion hält unsere gruppeneigenen Produktionseinheiten in dreischichtigem Betrieb und selbst wenn ein gruppeneigener oder fremder Zulieferer zeitweise ausfallen würde, wären wir vorbereitet, denn wir haben unser Lager bis unter die Decke gefüllt", sagt Hueck-Geschäftsführer Michael Schuller.
Aktuelles
14.05.2020

Auch Hueck hat in der aktuellen Situation mit einem Nachfragerückgang zu kämpfen. Warum Geschäftsführer Michael ...

Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Die früher üblichen Menschenansammlungen am Messeeingang müssen zur BAU 2021 vermieden werden.
Aktuelles
12.05.2020

Schüco International, Jansen Steel Systems und Roto Frank Fenster- und Türtechnologie (FTT) bleiben der Münchner Leitmesse fern.

Die "Corona Protection Shield" - Produktserie der Reed-Tocher Standout soll eine Ansteckung mit Coronaviren am Arbeitsplatz verhindern.
Metallbau
15.04.2020

Reed-Tochter Standout bietet mit "CO-PS" Schutz vor Tröpfcheninfektion am Arbeitsplatz.

Kellner & Kunz ist auch in Zeiten des Coronavirus für seine Kunden da.
Aktuelles
09.04.2020

Die Kellner & Kunz AG versorgt trotz Corona-Krise seine Kunden aus Handwerk und Industrie. Alle Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten und Geschäftspartner sind bestmöglich getroffen.

Werbung