Direkt zum Inhalt

Uw-Wert einfach berechnen

26.03.2019

Mit dem aktualisierten Thermix WinUw-Rechner von Ensinger lässt sich die Energieeffizienz des Fensters einfach berechnen.

Fakten schaffen die beste Basis für fundierte Entscheidungen. Das gilt auch beim Konfigurieren von Fenstern: Wer wissen will, wie sich der Wärmedurchgangskoeffizient (Uw) bei der induviduellen Zusammenstellung des Fenster-Systems optimieren lässt, kann den kostenfreien Thermix WinUw-Rechner von Ensinger nutzen, mit dem sich die wärmetechnischen Kennwerte gemäß EN ISO 10077-1 zuverlässig berechnen lassen. Alle hinterlegten Daten wurden aktualisiert und um die neuen Abstandhalter Thermix TX PRO und Thermix Low Psi erweitert. „Mit diesem Kalkulations-Tool können Fensterbauer, Energieberater, Planer und Architekten exakt berechnen, wie sich der Uw-Wert mit verschiedenen Rahmenmaterialien, Verglasungen und Abstandhalternverhält", sagt Rolf Friedrich Buhl, Leiter des weltweiten Vertriebs für Thermix beim Kunststoff-Spezialisten Ensinger. „Energieeffizienz zahlt sich aus, in kühlen wie in warmen Klimazonen."

Nutzen kann man den WinUw-Rechner kostenlost unter www.thermixspacer.com oder als kostenlose App für Android und iOS. Die verwendeten Psi-Werte der Abstandhalter (Thermix Warme Kante vs. Aluminium), Rahmenprofile (Holz, PVC, Holz-Aluminium, Aluminium) und der Zweifach- bzw. Dreifach-Isolierverglasungen basieren auf den repräsentativen Werten der Datenblätter des Bundesverbandes Flachglas (BF) und dem Gültigkeitsbereich der Richtlinie WA-08/3 des Instituts für Fenstertechnik (ift).

(tk)

Werbung

Weiterführende Themen

Mit der Funkerweiterung FA GC 170 macht Geze sein Feststellanlagen-Programm sicherer und dezenter.
Bau München
11.01.2019

Pünktlich zum neuen Jahr fährt Geze mit zahlreichen Neuerungen in der Tür- und Fenstertechnik auf.

Der Swisspacer Air liefert die Antwort auf ein grundlegendes Problem der Branche: den Druckausgleich in Isoliergläsern.
Bau München
10.01.2019

Mit dem Swisspacer Air liefert der Schweizer Warme Kante Hersteller ein Bauteil für den Druckausgleich in Isoliergläsern

Mit insulbar LI (Lambda Improved) ergänzt Ensinger sein Portfolio und bietet damit das größte Sortiment an Isolierstegen zur thermischen Trennung der Metallbauteile in Fenstern, Türen und Fassaden.
Metallbau
09.01.2019

Pünktlich zur internationalen Leitmesse Bau präsentiert der Kunststoff-Spezialist Ensinger ein neues Produkt zur thermischen  Trennung der Metallbauteile von Fenstern, ...

Wärme, die bei der Drucklufterzeugung entsteht, kann u.a. zu Heizzwecken genutzt werden.
Technik
06.08.2018

Eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über individuelle Optimierungspotenziale zu verschaffen, sind Audits.

Metallbau
05.04.2018

Der Dokumentationsband zur ift-Sonderschau auf der „R+T 2018“ ist nun kostenfrei online erhältlich.

Werbung