Direkt zum Inhalt

Uw-Wert einfach berechnen

26.03.2019

Mit dem aktualisierten Thermix WinUw-Rechner von Ensinger lässt sich die Energieeffizienz des Fensters einfach berechnen.

Fakten schaffen die beste Basis für fundierte Entscheidungen. Das gilt auch beim Konfigurieren von Fenstern: Wer wissen will, wie sich der Wärmedurchgangskoeffizient (Uw) bei der induviduellen Zusammenstellung des Fenster-Systems optimieren lässt, kann den kostenfreien Thermix WinUw-Rechner von Ensinger nutzen, mit dem sich die wärmetechnischen Kennwerte gemäß EN ISO 10077-1 zuverlässig berechnen lassen. Alle hinterlegten Daten wurden aktualisiert und um die neuen Abstandhalter Thermix TX PRO und Thermix Low Psi erweitert. „Mit diesem Kalkulations-Tool können Fensterbauer, Energieberater, Planer und Architekten exakt berechnen, wie sich der Uw-Wert mit verschiedenen Rahmenmaterialien, Verglasungen und Abstandhalternverhält", sagt Rolf Friedrich Buhl, Leiter des weltweiten Vertriebs für Thermix beim Kunststoff-Spezialisten Ensinger. „Energieeffizienz zahlt sich aus, in kühlen wie in warmen Klimazonen."

Nutzen kann man den WinUw-Rechner kostenlost unter www.thermixspacer.com oder als kostenlose App für Android und iOS. Die verwendeten Psi-Werte der Abstandhalter (Thermix Warme Kante vs. Aluminium), Rahmenprofile (Holz, PVC, Holz-Aluminium, Aluminium) und der Zweifach- bzw. Dreifach-Isolierverglasungen basieren auf den repräsentativen Werten der Datenblätter des Bundesverbandes Flachglas (BF) und dem Gültigkeitsbereich der Richtlinie WA-08/3 des Instituts für Fenstertechnik (ift).

(tk)

Werbung

Weiterführende Themen

Metallbau
05.04.2018

Der Dokumentationsband zur ift-Sonderschau auf der „R+T 2018“ ist nun kostenfrei online erhältlich.

Termine
15.02.2018

Das Bundesdenkmalamt, Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege, veranstaltet in der Kartause Mauerbach folgende Kurse zum Thema Instandsetzung historischer Fenster: ...

Regelung des Raumklimas über Lüftungsszenarien in Verbindung mit einem intelligenten Zusammenspiel der Gewerke.
Gebäudetechnik
08.12.2017

Verkaufsstart für das neue Gebäudeautomationssystem „Geze Cockpit“.

Auf Fensterfragen gibt das ift Rosenheim über den Online-Chat Baufragen.de schnelle Antworten.
Metallbau
10.08.2017

Eine Kooperation des Instituts für Fenstertechnik (ift Rosenheim) und des Softwareunternehmens Baufragen.de stellt online Expertenwissen aus der Baubranche zur Verfügung.

Ortungsfunktion und volle Kontrolle über Einstellungen und Benutzungsrechte von Werkzeugen.
Metall- und Infotechnik
26.06.2017

Tool-Tracking und Tool-Security schützen Elektrowerkzeug vor Verlust und unberechtigter Benutzung.

Werbung