Direkt zum Inhalt
Am 8. und 9. Mai 2019 stehen die Digitalisierung und deren Einfluss auf Fügekonzepte in der Automobilindustrie im Mittelpunkt der Joining Smart Technologies Konferenzreihe.

Veranstaltungstipp: Die Joining Smart Technologies geht in die nächste Runde

15.02.2019

Bereits zum sechsten Mal versammelt Fronius am 8. und 9. Mai 2019 renommierte Fügetechnologie-Experten der Automobilindustrie in Sattledt.

Zukunftsthemen, wie die Flexibilität im Karosseriebau oder Sensoren, die beim Fügen unterstützen, wurden schon während der Konferenz 2017 im Hinblick auf Industrie 4.0 thematisiert. 2019 beleuchtet die Konferenzreihe den dahinterliegenden Treiber, nämlich die Digitalisierung. Welche Entwicklungstendenzen lassen sich in der Fügetechnik beobachten? Welche Chancen und Risiken birgt die digitale Transformation der Produktionsumgebung? Antworten auf diese Fragen sollen die diesjährigen Referenten, darunter Martina Mara, Professorin für Roboterpsychologie am Linzer Institute of Technology und Thomas Bauernhansl, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung sowie Leiter des Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universität Stuttgart, bringen. „Die Automobilindustrie ist eine Schlüsselbranche für Fronius. Viele unserer Produktinnovationen sind das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit ihren Anforderungen und Bedürfnissen“, sagt Fronius CEO Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß. „Es freut mich daher sehr, dass diese hochkarätige Konferenz in unserem Haus stattfindet.“ 

Die Anmeldung ist über die Konferenz-Website möglich: joining-smart-technologies.com

(tk)

Werbung

Weiterführende Themen

Robust Feed Pro.
Schweissen
14.08.2019

SCHWEISSEN 2019: Robust Feed Pro von Esab feiert in Linz seine Europapremiere.

Gasgekühlter Dinse Schweißbrenner DIX MET 352 schweißt Teile eines Gitterträgers.
Schweissen
14.08.2019

Praxis. Schweißsysteme veredeln maßgeschneiderte Produktionsanlagen.

Intuitive Bedienung über das große Grafikdisplay mit symbolgesteuerter Menüführung.
Schweissen
07.08.2019

SCHWEISSEN 2019: Mit der ersten Hochfrequenzzündung am Akku setzt Lorch laut eigenen Angaben Maßstäbe beim WIG-Schweißen.

Aktuelles
10.07.2019

Im Rahmen einer Offensive der AUVA „Gib Acht! Krebsgefahr“ gibt es eine Veranstaltungsreihe, die die Gefahr des Schweißrauchs für den Schweißer und dessen Umfeld aufzeigen soll.

Seit ihrer Premiere 1952 kommt die Branche im olympischen Rhythmus von vier Jahren auf der Fachmesse "Schweissen & Schneiden" zusammen.
Schweissen
04.07.2019

Schon zahlreiche Anmeldungen für die Weltleitmesse der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik, „Schweissen & Schneiden 2021“.

Werbung