Direkt zum Inhalt
Hunderte Aussteller präsentieren auf der Fastener Fair Exponate, technologische Neuerungen und Lösungen für die Verbindungs- und Befestigungsbranche.

Verbindungstechnik in Stuttgart

31.01.2019

Vom 19. bis 21. März 2019 findet auf dem Messegelände in Stuttgart erneut die Internationale Fachmesse "Fastener Fair" für die Verbindungs- und Befestigungsbranche statt.

Bereits zum achten Mal findet in diesem Jahr die Fastener Fair Stuttgart statt. Auf rund 22.000 Quadratmetern werden mehr als 960 Aussteller aus 44 Ländern ihre Neuheiten und Highlights im Bereich der Verbindungs- und Befestigungstechnologie vorstellen. Das Messeprofil umfasst Befestigungselemente und Halterungen für die Industrie, Befestigungselemente für die Baubranche, Montage- und Installationssysteme, Produktionstechnologie für Befestigungselemente, Lagerung und Betriebsausrüstung sowie dazugehörende Dienstleistungen. Als absolute Neuheit in diesem Jahr gilt der Bereich für Klebetechnologien, die „Bonding & Adhesive Technology Area“.

Eine umfangreiche Messevorschau, Karten sowie den Online-Messeplaner, mit dem sich Besucher eine individuelle Ausstellerliste nach Produktkategorien und einen personalisierten Hallenplan erstellen können, gibt es unter: www.fastenerfair.com/stuttgart

(tk)

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Investition in Digital Marketing und moderne Vertriebskanäle.
Aktuelles
15.02.2018

Ein Umsatz von 197,7 Millionen Euro und ein Wachstum von 6,6 Prozent machen das Geschäftsjahr 2017 zum bisher besten für Würth Österreich.

Blechtechnik
13.02.2018

Wie montagefertige Blechmodule mit eingebrachten Verbindungselementen die Lieferkette verkürzen können.

Die Preisträger des „Maecenas 2017“ im Rahmen des MaecenasWirtschaft&KunstSalons im Hotel Imperial.
Aktuelles
05.12.2017

Das unabhängige Wirtschaftskomitee „Initiativen Wirtschaft für Kunst“ zeichnete das Handelsunternehmen Würth gleich zweifach für dessen Kunst- und Kulturaktivitäten aus.

Aktuelles
13.11.2017

Das Stuttgarter Messedoppel Blechexpo/Schweisstec zieht eine erfolgreiche Bilanz.

Mit dem neuen „aquaTurm“, der zugleich ein Energieturm ist, verwirklicht die Familie Räffle ein ehrgeiziges und eigenwilliges Bauprojekt.
Metallbau
01.08.2017

Der Wasserturm von Radolfzell am Bodensee ist das erste Nullenergiehochhaus der Welt.

Werbung