Direkt zum Inhalt
Gelenkstück Triebwerksabdeckung, in 3D-Metalldruck hergestellt.

Vorteile des 3D-Drucks

12.12.2016

Wie der 3D-Druck mit Metall in Zukunft zu wesentlichen Verbesserungen führt, zeigte die Firma M&H CNC Technik im Rahmen des Luftfahrtages des ACStyria.

Halbes Gewicht durch neue Konstruktion und 3D-Druck.
Doppel Steifigkeit durch neue Konstruktion und 3D-Druck.

25 Prozent Gewicht gespart bei doppelter Steifigkeit - mit solchen beeindruckenden Zahlen konnte die M&H CNC Technik GmbH die Vorteile des 3D-Drucks in Metall am Beispiel eines Gelenkstückes für eine Triebwerksabdeckung beim Luftfahrtag des ACStyria untermauern. Diese Vorteile sind Ergebnis des Zusammenspiels aus Beratung, Design, Engineering und 3D-Druck.

Ein zweites Beispiel aus der aktuellen Produktion des 3D-Druckzentrums in Ilz war ein Aluminium-Zylinder (Prototypen-Fertigung), der innerhalb von nur vier Tagen gefertigt wurde — herkömmliche Druckguss-Prototypen werden in etwa zwei Monaten gefertigt — und das zu einem Bruchteil der Kosten (nur zirka 15 Prozent im Vergleich zum Druckguss).

Beide Beispiele bestätigen die M&H CNC Technik auf ihrem Weg zum Komplettanbieter im Bereich des 3D-Drucks. Die Unterstützung der Kunden - von der Beratung bis zur Fertigung, die Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und der offene Zugang zu neuen Ansätzen werden von den Kunden aus den Bereichen Automotive, Industrie und der Luftfahrt angenommen und führen bereits zu ersten zählbaren Resultaten.

Werbung

Weiterführende Themen

Das Team um Christian Karner (li.) und Radovan Seifried (mi.) vom Grazer Siemens Weltkompetenzzentrum für Fahrwerke und Christian Moser (re.) von der TU Graz ist von Siemens als „Erfinder des Jahres“ ausgezeichnet worden.
Aktuelles
07.06.2017

Leichtbau. Ein Grazer Forscherteam erzielte drastische Gewichtseinsparung bei der Konstruktion von Fahrwerksrahmen für Züge. 2016 gab’s dafür die Auszeichnung „Erfinder des Jahres ...

Beispiel aus der additiven Fertigung: Halterung aus Edelstahl 1.4404
Termine
11.05.2017

3D-Druck ermöglicht Modell- und Formenbauern Materialvielfalt und neue Arbeitsfelder.

Neue Maßstäbe bei der Sicherheit auf Autobahnen setzt der Heckaufprallschutz RIG-16 von Wabash National.
Metallbau
11.05.2017

Mit der Entwicklung eines leichten und innovativen Lkw-Heckaufprallschutzes ist das US-Unternehmen Wabash National beim „Schwedischen Stahlpreis 2017“ bis ins Finale gekommen.

Zwei Tage lang wurde Gurten zum Zentrum der Gießereitechnologie.
Aktuelles
10.05.2017

Mehr als 300 Teilnehmer und rund 40 Aussteller trafen sich zur 61. Österreichischen Gießereitagung bei Fill Maschinenbau in Gurten/OÖ.

Magnesium-Bauteil hergestellt mit selektiven Lasermikroschmelzen.
Technik
18.04.2017

Das Laser Zentrum Hannover (LZH) zeigt auf der Hannover Messe 2017 die Möglichkeiten der Additiven Fertigung.

Werbung