Direkt zum Inhalt
Wictop Musterelement.

Wictop erweitert Leistungsumfang

30.07.2016

Konstruktion und Kalkulation. Mit dem aktuellen Update 7.5 erhalten die Nutzer der Softwarelösung Wictop weitere Zusatzfeatures. 

Die 3D-Kalkulations- und Konstruktionssoftware Wictop von Wicona unterstützt Metallbaufachbetriebe und Planer vom Entwurf und der Kalkulation über die Bestellung und Datenübergabe an Warenwirtschaftssysteme bis hin zur Fertigung von Wicona-Konstruktionen. 
Neu ist zum Beispiel die Schnittstelle zwischen Wic3D und Wictop: der Metallbauer kann die in Wic3D erstellte 3D-Konstruktion direkt in Wictop importieren. Dort findet anschließend die technische Prüfung der Konstruktion auf Plausibilität und Realisierbarkeit statt; technische Details können bei Bedarf direkt im Wictop bearbeitet, Kosten für die Konstruktion kalkuliert und das Angebot für den Architekten erstellt werden. 
Mit der neuen Programmversion 7.5 bietet Wictop nun eine dynamische Beschlagauswahl. Dieses Modul unterstützt den Anwender aktiv bei den Beschlageinstellungen in den Aluminium-Türserien Wicstyle 65evo, Wicstyle 75evo und Wic­style 77FP. Das Programm überprüft auf Basis des kompletten Beschlagsortimentes, ob die getroffene Auswahl mit den sonstigen Einstellungen der Konstruktion kompatibel ist. Das Ergebnis der Plausibilitätsprüfung wird dem Nutzer sofort über ein schnell erfassbares Farbschema verdeutlicht. Der Planer oder Metallbauer kann unmittelbar reagieren und seine Einstellungen entsprechend anpassen. Die Reihenfolge der Schritte ist dabei frei wählbar.
Neu im Wictop-Programm ist außerdem, dass im Zeichnungsaufbau zusätzlich zu Ansichten und Schnitten auch die Stückliste der aktuellen Position eingefügt werden kann. Der Anwender kann Artikel und Umfang der Stücklisten individuell festlegen. Weitere Innovationen sind die Anzeigefunktion für das lichte Durchgangsmaß einer Türkonstruktion, die Möglichkeit, zweifarbige Profilkonstruktionen erstellen und berechnen zu lassen sowie die Option, mittels Vergabe von Anwenderrechten Funktionalitäten und auch den Zugriff auf einzelne Programmbereiche einzuschränken. [red/wicona]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Mit dem Erwerb des Pulverbeschichtungsunternehmens MBG ergänzt Hydro den Bereich Aluminiumbausysteme.
Aktuelles
16.07.2019

Akquisition. Die Wicona-Mutter Hydro hat die deutsche MBG Metallbeschichtung Gerstungen GmbH ­mit 100 Mitarbeitern übernommen.

Bewiesen auch abseits des Arbeitsalltags hervorragenden Teamgeist: Die Riegler Metallboys (inklusive Damenbeteiligung) beim sechsten Steyrer Drachenbootrennen auf der Enns.
Aktuelles
10.07.2019

Wettkampf. Zum sechsten Mal fand das spektakuläre Drachenbootrennen auf der Enns statt. Vorne dabei war auch das Team von Riegler Metallbau.

Bis zu 36.000 Tonnen Alu-Schrott können Hydro-Recycling-Werk in Dormagen jährlich aufbereitet und hochwertigen Fassadenprofilen zugeführt werden.
Aktuelles
09.07.2019

Im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen hat Wicona die neueste Generation von low-carbon Aluminium vorgestellt.

Millimetergenau maßgefertigte Produkte und die professionelle Verarbeitung sind bei baulichen Insektenschutzprodukten das Um und Auf.
Metallbau
26.06.2019

Insektenstiche sind die Nummer Eins der gemeldeten Auslöser von schweren Anaphylaxien bei Erwachsenen. Bauliche Maßnahmen können Abhilfe schaffen.

Manfred Halbwachs (links) mit dem Projektverantwortlichen Hubert Schauer (rechts) bei der Besprechung der nötigen Arbeitsschritte für die Dammtafeln des Donaukraftwerk Ybbs
Metallbau
26.06.2019

Metall Präzision Halbwachs (MPH) aus Mank hat das Donaukraftwerk in Ybbs mit zwölf Dammtafeln aus Stahl ausgestattet.

Werbung