Direkt zum Inhalt
Wictop Musterelement.

Wictop erweitert Leistungsumfang

30.07.2016

Konstruktion und Kalkulation. Mit dem aktuellen Update 7.5 erhalten die Nutzer der Softwarelösung Wictop weitere Zusatzfeatures. 

Die 3D-Kalkulations- und Konstruktionssoftware Wictop von Wicona unterstützt Metallbaufachbetriebe und Planer vom Entwurf und der Kalkulation über die Bestellung und Datenübergabe an Warenwirtschaftssysteme bis hin zur Fertigung von Wicona-Konstruktionen. 
Neu ist zum Beispiel die Schnittstelle zwischen Wic3D und Wictop: der Metallbauer kann die in Wic3D erstellte 3D-Konstruktion direkt in Wictop importieren. Dort findet anschließend die technische Prüfung der Konstruktion auf Plausibilität und Realisierbarkeit statt; technische Details können bei Bedarf direkt im Wictop bearbeitet, Kosten für die Konstruktion kalkuliert und das Angebot für den Architekten erstellt werden. 
Mit der neuen Programmversion 7.5 bietet Wictop nun eine dynamische Beschlagauswahl. Dieses Modul unterstützt den Anwender aktiv bei den Beschlageinstellungen in den Aluminium-Türserien Wicstyle 65evo, Wicstyle 75evo und Wic­style 77FP. Das Programm überprüft auf Basis des kompletten Beschlagsortimentes, ob die getroffene Auswahl mit den sonstigen Einstellungen der Konstruktion kompatibel ist. Das Ergebnis der Plausibilitätsprüfung wird dem Nutzer sofort über ein schnell erfassbares Farbschema verdeutlicht. Der Planer oder Metallbauer kann unmittelbar reagieren und seine Einstellungen entsprechend anpassen. Die Reihenfolge der Schritte ist dabei frei wählbar.
Neu im Wictop-Programm ist außerdem, dass im Zeichnungsaufbau zusätzlich zu Ansichten und Schnitten auch die Stückliste der aktuellen Position eingefügt werden kann. Der Anwender kann Artikel und Umfang der Stücklisten individuell festlegen. Weitere Innovationen sind die Anzeigefunktion für das lichte Durchgangsmaß einer Türkonstruktion, die Möglichkeit, zweifarbige Profilkonstruktionen erstellen und berechnen zu lassen sowie die Option, mittels Vergabe von Anwenderrechten Funktionalitäten und auch den Zugriff auf einzelne Programmbereiche einzuschränken. [red/wicona]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Digitale Zeichnungen für Planer zur BIM-konformen Planung und Visualisierung von Zaunsystemen, Toren und Gabionenwänden.
Metall- und Infotechnik
19.09.2019

Neue BIM-Darstellungen für Zaun- und Toranlagen.

Die Pergola im Kirchpark in Kirchberg an der Raab hat eine integrierte Photovoltaik-Anlage und liefert Strom aus Sonnenenergie.
Metallbau
12.09.2019

Vulkanland Metall war maßgeblich an der Errichtung des neuen Kirchparks im Zentrum von Kirchberg an der Raab beteiligt.

Mit der neuen Funktion der SmartCut-Software von STM werden die vier kritischen Schneidparameter automatisch optimiert. Das spart Kosten und eröffnet neue Spielräume.
Technik
13.08.2019

Wasserstrahlschneiden. STM erschließt Mit einer intelligenten Schnittführungs-Automatik erschließt STM neue Effizienzpotenziale in der Metallverarbeitung.

Barrierefreie Fenster in einem Wohngebäude in Zürich, Schweiz.
Metallbau
08.08.2019

Im Vorfeld der Fensterbau Frontale, die vom 18. bis 21.3.2020 in Nürnberg stattfinden wird, erklärt Architektin und Planerin sowie Fachgutachterin für barrierefreie Planungen und Bauten Dagmar ...

Die Lehrlinge Dennis Wurm, Andreas Pühringer, Eren Oguz, Patrick Hotz und ihr Ausbildner Thomas Rinnermoser sind mit viel Engagement und Freude bei der Sache.
Aktuelles
07.08.2019

Hartl Metall bietet jungen Menschen Job-Perspektiven und spannende Entwicklungsmöglichkeiten in und abseits der klassischen Lehre.

Werbung