Direkt zum Inhalt

Widerstand ist nicht zwecklos

11.01.2016

In Mehrfamilienhäusern favorisieren knapp 47 Prozent der Einbrecher die Haus- und Wohnungstür, 53 Prozent kommen durch Fenster und Fenstertüren. Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen empfehlen daher vorrangig die Aus- oder Nachrüstung von Fenstern und Türen mit moderner Sicherheitstechnik.

„Quadro Safe ist eine Geschäftschance für die Fensterbranche.“

Seit einem Jahr fährt der Bauzulieferer Roto in Deutschland eine großflächige Einbruchschutz-Kampagne, die einerseits Verbraucher zu gezielten Investitionen in die Sicherheit ihrer Fenster bewegen und andererseits bei den Marktpartnern für neue Geschäftsimpulse sorgen soll.

„Selten zuvor wurden der Fensterbranche konkrete Profilierungs- und Geschäftschancen derart großzügig auf dem Tablett serviert“, konstatiert Roto-Marketingleiter Udo Pauly im Rahmen des internationalen Roto-Fachpressetages Mitte November in Wien. Die Ende 2014 in Deutschland zusammen mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket lancierte Einbruchschutz-Kampagne „Roto Quadro Safe“ soll 2016 auf Österreich ausgeweitet werden.

Der Vorstandschef der Roto Frank AG will aber noch mehr: er fordert EU-weite Rahmenbedingungen für Maßnahmenpakete in Sachen Einbruchschutz, Mindeststandards bei Alt- und Neubauten, staatliche Förderung von Einbruchschutz-Investitionen, aber auch eine Aufstockung polizeilicher Ressourcen zur besseren Aufklärung von Straftaten. [red]

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Politik, Recht, Umwelt und Kultur beeinflussen die Fenster-Zukunft nachhaltig - und stärker als die reine Technologie. Das betont Volker Fitschen, der Geschäftsleiter Zentraleuropa der Roto-Division Fenster- und Türtechnologie.
Metallbau
10.09.2019

Diskussionsbeitrag. Geschäftsleiter Zentraleuropa von Roto Volker Fitschen plädiert, wenn es um die Zukunft des Fenstermarktes geht, für Differenzierung und Umdenken.

Aktuelles
14.08.2019

Die anerkannte Marke effeff mit ihrem Portfolio an Türöffnern und Rettungswegtechnik steht seit Jahren unter dem Dach von Assa Abloy.

Der Montageplaner ermöglicht Anwendern eine einfache Planung der fachgerechten Montage von Bauelementen.
Aktuelles
09.08.2019

Das Online-Tool ermöglicht die schnelle und fachgerechte Planung der Fenstermontage und des Baukörperanschlusses. Nun wartet das Online-Tool mit einigen Neuerungen auf.

Die gleichmäßige Gliederung der Fassade durch feine, in warmem Silberton schimmernde Aluminiumelemente betont die skulpturale Form des 38 Stockwerke hohen Frankfurter Marienturms.
Metallbau
07.08.2019

Komfort trifft Energieeffizienz: Das Roto-Beschlagkonzept für innovative Lüftungsklappen von FKN Fassaden kam beim Marienturm in Frankfurt zum Einsatz.

Mirco Röttger von der Isolette-Gruppe präsentierte die SteelFineLine.
Aktuelles
06.08.2019

Die Isolette-Gruppe und Berger GmbH präsentierten ihre SteelFineLine auf der ArchitekTour 2019.

Werbung