Direkt zum Inhalt

Wolfram Industrie wächst im Alpenraum

14.02.2019

Um die Kundennähe zu erhöhen und einen besseren Vor-Ort-Service zu ermöglichen, hat Wolfram Industrie im August 2018 einen neuen Standort in Winterthur eröffnet.

Die Gesellschaft für Wolfram Industrie mbH entwickelt unter anderem Wolframelektroden für die Schweißtechnik.

„Der Markt in der Schweiz für Wolframprodukte ist überaus differenziert“, sagt Matthias Schaffitz, Geschäftsführer der neuen Niederlassung. „Wolframgewichte und –formteile werden beispielsweise aufgrund ihrer hohen Dichte und ihrer strahlungsabschirmenden Qualitäten oftmals in der Messtechnik verwendet.“ Darüber hinaus wird der Werkstoff in der Beschichtungstechnik für Oberflächen mit besonderen Eigenschaften und Anforderungen an Härte, Funktion oder Beständigkeit sowie als Ausgangsmaterial für Senkerodieren eingesetzt. Den Schwerpunkt in Winterthur will man vor allem auf die Forschung und Entwicklung im Bereich Anwendungstechnik für Lichtbogenprozesse legen. Das Unternehmen nutzt dabei die gut ausgebaute Infrastruktur der Schweiz und kann so etwa die Entwicklungsplattformen und Pilotprojekte verwenden.  

(tk)

Autor/in:
Redaktion Metall
Werbung

Weiterführende Themen

Seit ihrer Premiere 1952 kommt die Branche im olympischen Rhythmus von vier Jahren auf der Fachmesse "Schweissen & Schneiden" zusammen.
Schweissen
04.07.2019

Schon zahlreiche Anmeldungen für die Weltleitmesse der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik, „Schweissen & Schneiden 2021“.

Mit Compete – dem Computer Optimized Mechanic Enhancing Task Executor werden Bauteile unabhängig von der Stückzahl mittels Roboter automatisiert verarbeitet.
Aktuelles
24.04.2019

Kleinstserien-Fertigung. Zwei oberösterreichische Unternehmen haben eine automatisierte Lösung für die Herstellung von komplexen Schweiß- und Schleifteilen entwickelt. ...

Der Schweißtraktor ArcRover 22 mit Führungsschienen beim Längsnaht-Schweißen.
Metallbau
05.04.2019

Praxis. Innovative Metalltechnik erlaubt es dem Linzer Lüftungssystemhersteller Aumayr auch solche Luftleitungen herzustellen, bei denen ein konventioneller Lüftungsbauer ...

Technik
07.03.2019

Aluminiumschweißen. Mit einem neuen AC-Schweißprozess revolutioniert der deutsche Schweißgerätehersteller EWM laut eigenen Angaben das MIG-Schweißen von ...

Am 8. und 9. Mai 2019 stehen die Digitalisierung und deren Einfluss auf Fügekonzepte in der Automobilindustrie im Mittelpunkt der Joining Smart Technologies Konferenzreihe.
Aktuelles
15.02.2019

Bereits zum sechsten Mal versammelt Fronius am 8. und 9. Mai 2019 renommierte Fügetechnologie-Experten der Automobilindustrie in Sattledt.

Werbung