Direkt zum Inhalt

FSB zieht Aussteller an

18.04.2017

Gut sechs Monate vor Start der FSB 2017 deuten alle Vorzeichen erneut auf eine erfolgreiche Veranstaltung hin. Bereits jetzt sind über 85 Prozent der Ausstellungsfläche der Internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen, die vom 07. bis 10. November 2017 in Köln stattfindet, belegt.

Von 7. bis 10. November 2017 wird die fsb in Köln stattfinden.

Dabei überzeugt der Anmeldestand nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ. „Die namhaften nationalen und internationalen Branchenplayer aus allen drei Angebotsbereichen haben bereits fest zugesagt“, berichtet Bettina Frias, verantwortliche Projektmanagerin bei der Koelnmesse. „Der sehr gute Anmeldestand zum jetzigen Zeitpunkt ist ein eindrucksvoller Beweis für die Position der FSB als weltweit führende Businessplattform der Sport- und Freizeitanlagen Industrie.“ Insgesamt werden zur FSB erneut rund 630 Unternehmen aus über 45 Ländern in Köln erwartet, die auf einer Fläche von rund 80.000 m² ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Abgerundet wird die FSB durch ihr umfassendes national wie auch international ausgerichtete fachliche Rahmenprogramm – allen voran mit dem internationalen IAKS-Kongress 2017, der alle 2 Jahre parallel stattfindet. Wiederum in zeitlicher und räumlicher Parallelität findet die aquanale, die Internationalen Fachmesse für Sauna, Pool, Ambiente statt.

 

Programm zeigt was die Branche beschäftigt

In diesem Jahr konzentriert sich der IAKS Kongress auf die thematisch komplexen Aufgabestellungen, wie sich Kommunen zur Sicherstellung gesunder Lebensumwelten in der Zukunft aufstellen müssen. Neue Ansätze in der Finanzierung, Umsetzung und im nachhaltigen Betrieb von Sport- und Freizeitanlagen sind unabdingbar, um diese Herausforderung zu meistern.

Das Segment Öffentlicher Bäderbau zeigt in diesem Jahr zur FSB wieder Trends und Innovation für öffentliche Betreiber von Schwimmbädern aller Art. In Kooperation mit der EWA, der European Waterpark Association, wird eine spannende Sonderschau zum Thema „Materialität – Immaterialität“ inszeniert, die den Betreibern spannende und innovative Materialien im Bäderbau präsentieren wird. Auch der BDS - Bundeverband Deutscher Schwimmmeister wird seine Aktivitäten erweitern und mit namhaften Partnern das Sonderthema „AQUAFITNESS“ präsentieren. Auch die Aussteller dieses Bereiches sind ein Garant für Qualität, Innovation und Design So zeigen namhafte Anbieter wie Aquadrolics, AST, ESM, Hexagone, HSB Hinke, ISS Solar, JOEF, Wiegand Maelzer, Mariner 3S, Polin Waterparks, Scheidt & Bachmann, Schunk oder Wibit Materialien, Produkte und Konzepte für spannende und innovative Schwimmanlagen.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
12.12.2014

Dass die Piscine nicht nur eine Messe, sondern auch eine Show ist, bewies sie auch dieses Jahr wieder in Lyon. Dieser Event geht längst über die europäischen Grenzen hinaus und bietet seinem ...

Aktuelles
11.12.2014

Zufriedene Aussteller, Besucher und Veranstalter bescherten der diesjährigen interbad in Stuttgart ein positives Resümee. Die Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen ...

Aktuelles
28.10.2014

Die aquanale, internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente, zieht 2015 gemeinsam mit der FSB (Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen) in die modernen Nordhallen ...

Aktuelles
28.10.2014

2014 positioniert sich Piscine Global in Lyon als internationaleR Event mit umfassendem Angebot im Bereich Bau, Pflege und Renovierung von privaten oder öffentlichen Schwimmbädern sowie Wellness- ...

News
16.12.2013

Erfreulich positiv fällt der Rückblick auf die Kölner Fachmessekombination ­aquanale und FSB aus. Die Synergien beider Fachmessen wurden optimal genutzt. An vier Tagen zählte das Messedoppel, das ...

Werbung