Direkt zum Inhalt

Gänserndorfer Bad für Sanierung geschlossen

07.03.2017

Am 12. Februar nutzten die Besucher des Gänserndorfer Hallenbads noch einmal die Möglichkeit, ein paar Runden zu drehen. Denn seither ist das Bad für Sanierungsarbeiten geschlossen. Bis 2019 müssen sich Schwimmbegeisterte gedulden um das renovierte Schwimmbad wieder nutzen zu können. 

Nach 36 Betriebsjahren hat das Bad das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht und macht nun eine Sanierung notwendig. Neben der in die Jahre gekommenen Einrichtungen sind die sinkenden Zutrittszahlen und hohe jährliche Zuschüsse, die bis dato von der Stadt Gänserndorf alleine zu tragen waren, weitere Gründe für die Renovierung. Zwar sei das Sommerbaden mit dem Parkbad Schönkirchen-Reyersdorf, dem Waldbad Matzen und den Schotterteichen vergleichsweise gut bedient, doch für den Rest des Jahres stehe mit Einstellung des Stadtbades und der bereits 2015 erfolgten Schließung von Zistersdorf nun nur mehr das kleine Schulhallenbad Matzen zur Verfügung. Unter den engen Vorgaben einer Investitionsobergrenze von rd. Euro 6,5 Mio. und einer mit rd. Euro 300.000 angepeilten Abgangsdeckung durch die Stadt wurde ein “Funktionsbad mit Publikumsbetrieb“ für die Region entwickelt. Dieses zielt auf die Sicherung von Schulschwimmen, Infrastruktur für Vereinssport und Erhalt von Publikumsschwimmen ab.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
07.03.2017

Der Bäderkongress feiert von 22. bis 23. März in der Branboxx in Bergheim bei Salzburg bereits sein 30-Jähriges Jubiläum. So abwechslungsreich wie die letzten drei Jahrzehnte für die Bäderbranche ...

Aktuelles
06.03.2017

Einladung zur Autobus - Studienreise des Österreichischen Bäderverbands am 13. Juni 2017 zu den interessantesten Erlebnisbädern, Thermen und Kuranlagen in Böhmen und Mähren.

Badewelten
19.05.2016

Das AquaMagis in Plettenberg kooperiert seit rund zwei Jahren sehr erfolgreich mit Burg Altena und der Eisenbahngesellschaft Abellio. Am 12. Mai bevölkerten Schwimmmeister und Burgwächter die ...

Eurothermen-General Markus Achleitner und LH Dr. Josef Pühringer präsentieren die Pläne für den neuen Eurothermen-Shop ab September in der Plus-City und freuen sich über die Auszeichnung beim Österreichischen Tourismusinnovationspreis 2016.
Aktuelles
20.05.2016

Die EurothermenResorts  setzen auch künftig auf Innovationen, um im Wettbewerb weiterhin als Trendsetter am Markt erfolgreich zu sein. Dazu gehören dieses Jahr eine Kooperation mit der PlusCity in ...

Aktuelles
12.12.2014

Dass die Piscine nicht nur eine Messe, sondern auch eine Show ist, bewies sie auch dieses Jahr wieder in Lyon. Dieser Event geht längst über die europäischen Grenzen hinaus und bietet seinem ...

Werbung