Direkt zum Inhalt

„Nach dieser Massage kann man fliegen!”

14.09.2009

In Thailand wird die medizinische Thai-Massage schon seit 2500 Jahren als Behandlungsmethode gelehrt und praktiziert. Diese ist mit einer Wellness- oder Sportmassage nicht vergleichbar. Was verbirgt sich hinter der Thai-Massage, und wo kann ich in Europa überhaupt in den Genuss dieser außergewöhnlichen Massage kommen?

Was passiert während einer medizinischen Thai-Massage? Diese Frage stellte sich auch der Autor von Schwimmbad + Therme, bis er Gaio Blazek kennenlernte und bemerkenswerte Antworten fand und am eigen Leib erfuhr!

Die Liebe verschlug Gaio Blazek von Thailand nach Deutschland, gerade nachdem sie die langjährige und intensive Ausbildung zur medizinischen Thai-Masseuse mit Zertifikat beendet hatte. Sie eröffnete in Hamburg ihre Massagepraxis, zu deren Kunden inzwischen auch viele Prominente gehören. Wer jemals eine medizinische Thai-Massage „genoss“, kann von kaum begreifbaren Erlebnissen berichten:
Schwerelosigkeit, Schmerzfreiheit und überraschender Gewichtsverlust sind die erstaunlichsten Resultate nach solch einer Behandlung. Leider sind „echte“ Thai-Masseure und -Masseusen mit fundierter Ausbildung äußerst dünn gesät.
Thermenbetreiber aufgepasst: Die medizinische Thai-Massage beinhaltet das Wissen aus ayurvedischer Medizin, Yoga und asiatischer Heilkunst, die während der Massage natürliche Energiefelder im Körper aktiviert. Meine Ehefrau war die Erste, die sich massieren ließ. Medizinisch vorbelastet, war sie sehr an dieser Massageform interessiert. Ich hörte meine ansonsten wirklich nicht wehleidige Frau unter den Händen von Gaio Blazek bei Massagebeginn Schmerzensschreie ausstoßen!

Mit Handgriffen, die man dieser zierlichen Thailänderin nie zutrauen würde, lockerte sie – mithilfe exotischer Salben und Lotionen – inaktive und völlig verspannte Muskelpartien am gesamten Körper meiner Frau. Gaio Blazek spürt instinktiv jedes Schmerzfeld des Körpers auf, ohne vorher zu sagen, wo die eigenen Problemstellen liegen. Sie dehnt und streckt mit Füßen und Ellenbogen, massiert mit Fingerknöcheln und Händen. Schon nach wenigen Minuten setzte dann bei meiner Frau die Wirkung ein. Ihre Verspannungen im Nacken, die die Ursache von Migräne waren, lösten sich auf.

Nach zirka 60 Minuten war meine Frau wie neugeboren: Sie war völlig entspannt und ihr Körper gut durchblutet! Dann folgte eine intensive Gesichts- und Kopfmassage der wirklich anderen Art. Ich hatte so etwas vorher noch nie gesehen. Abschließend führte Gaio Blazek warme, thailändische Kräutersäckchen im Stakkato über den gesamten Körper meiner Frau.

Neu erblüht, höchst entspannt und schmerzfrei stand sie schließlich vor mir. Sie behauptete, fliegen zu können, so leicht und entspannt fühlte sich ihr Körper an. Nun war ich an der Reihe: Anfangs böse Schmerzen, die aber schnell wieder abebbten, und ich meinte nach 60 Massageminuten ebenfalls fliegen zu können, hatte 1,2 Kilo Gewicht verloren, fühlte mich wie neugeboren.

Für mich die Innovation für den Thermen-Markt!

Autor/in:
Redaktion Schwimmbad + Therme
Werbung

Weiterführende Themen

Print (Schwimmbad + Therme)
18.06.2013

In der Interviewserie zur Situation der Thermen in Österreich kommt – nach zwei „Chefs aus dem Westen" – nun Wolfgang Wieser zu Wort. Der Geschäftsführer der Therme Loipersdorf, der größten Therme ...

News
18.06.2013

Als der Österreichische Wirtschaftsverlag vor mittlerweile fast sieben Jahren die damals nur Insidern bekannte Zeitschrift „Bäder + Kommunaltechnik" kaufte, wurde ich mit der Chefredaktion und ...

Print (Schwimmbad + Therme)
16.04.2013

Das Angebot an Thermen und Wellnesshotels steigt stetig, die angesprochene Zielgruppe wird aber nicht so schnell größer. Dass eine neue Therme trotz des steigenden Drucks am Markt gut ...

Print (Schwimmbad + Therme)
16.04.2013

In letzter Zeit fanden sich einige österreichische Thermen in den wirtschaftlichen Negativschlagzeilen. Die vielen positiven Aspekte, die die 38 heimischen Einrichtungen bringen, wurden und werden ...

Print (Schwimmbad + Therme)
26.02.2013

In nur neuneinhalb Monaten wurde die Parktherme Bad Radkersburg in der südlichen Steiermark saniert und erweitert. Die spannendste Herausforderung dabei – es geschah alles bei laufendem Betrieb. ...

Werbung