Direkt zum Inhalt

SaunaPremium-Zertifizierung für die Saarland Therme

16.06.2015

Zum Kreis der ausgezeichneten derzeit circa 80 Premium-Saunaanlagen in Deutschland gehört nun ebenfalls die im Herbst 2012 eröff nete Saarland Therme. Dafür besuchte ein unabhängiger Prüfer des zuständigen Qualitätsausschusses des Deutschen Sauna-Bundes anonym die Saunaanlage.

von rechts nach links: Annick Berner (Geschäftsführerin Sarreguemines Tourisme), Lisa Schors (Betriebsleiterin Saarland Therme), Peter Gillo (Direktor des Regionalverbandes Saarbrücken), Andreas Schauer (Geschäftsführer Saarland Therme), Rolf-Andreas Pieper (Geschäftsführer des Deutschen Sauna-Bundes)

Am Donnerstag, den 11. Juni 2015 überreichte Rolf-Andreas Pieper, der Geschäftsführer des Deutschen Sauna-Bundes das höchste Gütesiegel aus seinem Hause an Lisa Schors, Betriebsleiterin der Saarland Therme und an Thermengeschäftsführer Andreas Schauer. Anlässlich der hohen Auszeichnung waren am Donnerstagvormittag viele geladene Gäste, nach Rilchingen-Hanweiler gekommen, um das Qualitätssiegel „SaunaPremium“ gebührend in Empfang zu nehmen und zu feiern.

„Aufgrund des Berichtes des unabhängigen Prüfers und aufgrund meines ersten Eindrucks, hat mich die sehr ansprechende maurisch- andalusische Architektur der Saarland Therme voll und ganz überzeugt. Ich finde die Ausgestaltung der Therme über alle Maße gelungen, gerade deswegen wünsche ich der Saarland Therme, dass dieses Flair, bei den oftmals hohen Besucherzahlen, erhalten werden kann“, erklärte der Geschäftsführer des Sauna-Bundes Rolf-Andreas Pieper bei der Verleihung. Erst nach einem erfolgreichen Mystery-Check, der sämtliche Qualitätskriterien hinterfragte und auch die Betriebsführung überprüfte, beschloss der Qualitätsausschuss die Verleihung des Premium-Zertifi kates an die Saarland Therme.

Strenge Kriterien für das Qualitätszeichen Premium 

Die Angebote der Saunalandschaften müssen so vielfältig sein, dass sie zu einem langen Verweilen einladen. Mehrere Sauna- und Warmlufträume müssen zur Verfügung stehen. Verschiedene Abkühlbereiche und Badebecken müssen vorhanden sein. Zahlreiche Wellnessleistungen, wie unterschiedliche Massagearten, Schönheitspfl ege und Bewegungskurse sollen das Programm außerdem abrunden. Diese Punkte werden von der Saarland Therme mit sieben Saunen und zwei Dampfb ädern, acht verschiedenen Thermenbecken sowie einem vielfältigen Massage-, Beauty- und Gesundheitsprogramm mit unter anderem Wassergymnastikkursen mehr als erfüllt. Außerdem sollten die Aufgüsse gesundheitsorientiert und mit guter Wedeltechnik präsentiert werden. Dazu Rolf-Andreas Pieper: „Überzeugend war für den Qualitätsausschuss, für den ich stellvertretend die Premium-Auszeichnung vergeben darf, die ausgezeichnet durchgeführten Aufgüsse. Sie entsprechen nicht nur den anerkannten Richtlinien, sondern bieten darüber hinaus eine hervorragende Präsentation. Dies lässt sich an den guten Wedeltechniken der Aufgiesser/-innen festmachen. Auch der ausgehängte Aufgussplan liefert den Saunagästen der Saarland Therme beste Möglichkeiten, sich über die vielfältigen Aufgüsse der Therme zu informieren.“ Ein weitere wichtiger Punkt für die Auszeichnung war, dass für das leibliche Wohl der Thermen-Gäste ein Restaurant mit abwechslungsreicher mediterraner
Speisekarte sorgt. Darüber hinaus war das Thema Hygiene ein wichtiges Qualitätskriterium. So muss die Wasserqualität der Bade- und Tauchbecken regelmäßig untersucht werden. Alle Saunaräume und sanitären Anlagen sind regelmäßig zu reinigen und zu desinfi zieren. Alle ausgezeichneten Saunabetriebe müssen zudem geschultes Fachpersonal eingestellt haben. Auch diese weiteren Punkte erfüllt die Saarland Therme voll und ganz.

 

Über das SaunaPremium-Siegel

Das SaunaPremium-Siegel ist ein Qualitätszeichen, dass den Saunagast darüber informieren soll, welches Angebot er in der jeweiligen Anlage zu erwarten hat. Als der Deutsche Sauna-Bund vor fast sieben Jahren sein Qualitätssystem für öff entliche Saunaanlagen ins Leben rief, wollte er vor allem Saunabesuchern mehr Sicherheit und eine bessere Orientierung im Markt bieten. Mehr als 100 Qualitätssiegel hat der Verband seitdem vergeben. Das Siegel beinhaltet drei Kategorien: Classic, Selection und Premium, wobei die Auszeichnung „Premium“ die höchsten Anforderungen hat und 5 Sternen in der Hotellerie entspricht. Die Laufzeit der Zertifizierung beträgt drei Jahre. Danach erfolgt wieder eine gründliche Überprüfung der Qualität.

Werbung

Weiterführende Themen

Ab Oktober heißt es "adults only" im Linsberg Asia.
Aktuelles
07.09.2016

International kennt man das Limitieren von Hotels auf erwachsene Gäste längst. „Adult only“ nennen sich die Konzepte, die dem unterschiedlichen Erholungsbedürfnis von Kindern und Erwachsenen ...

Das neue Hotel ist mit einem 90m² großen, ganzjährig beheizten Sole-Außenpool sowie einem Indoorpool von 108m² ausgestattet.
Aktuelles
22.05.2016

Am 21. Mai 2016 eröffnete in Schenna im Meraner Land das 4-Sterne-Superior Wellnesshotel Rosengarten. Im Mittelpunkt des puristisch gestalteten und lichtdurchfluteten Hauses stehen die Themen ...

01.02.2016

Das Fildorado Filderstadt ist mit dem zur Wintersaison 2015/16 eröffneten Wellness/SPA-Erweiterungsbau um einige Attraktionen reicher geworden. Entstanden ist eine rund 6000m² große barrierefreie ...

In bester Gesellschaft: Als Standort für seinen neuen Showroom in Jekaterinburg wählte Klafs ein exklusives Einkaufszentrum, in dem sich ausschließlich renommierte internationale Marken aus dem Bereich Wohnen und Einrichten mit eigenen Showrooms präsentieren.
01.02.2016

Es ist gerade einmal rund anderthalb Jahre her, dass Klafs gemeinsam mit seinem offiziellen Partner Aqua Deluxy in Nowosibirsk, nach Moskau und St. Petersburg die drittgrößte Stadt und eines der ...

Bei der Wahl zum „Freizeitbad des Jahres“ schaffte es das Aquamagis auf Platz 2.
01.02.2016

Nach einem äußerst erfolgreichen Jahr 2015 beginnt das AquaMagis das noch junge Jahr mit zahlreichen Neuerungen. Zwei neue Auszeichnungen belegen die bundesweite Attraktivität
des Angebots, ...

Werbung