Direkt zum Inhalt
v.l.n.r.: Gerhard Gucher (Direktor Vamed Vitality World), Sigrid Oblak (Wien Holding-Geschäftsführerin), Angelika Guttenberger (fünfmillionster Gast), Hermine Mospointner (Bezirksvorsteherin Favoriten), Edmund Friedl (Geschäftsführer Therme Wien)

Therme Wien begrüßt den fünfmillionsten Gast

18.04.2017

 Mit einer Überraschung begann der Besuch von Angelika Guttenberger aus Wien in der Therme Wien: Unter großem Beifall wurde sie als fünfmillionster Gast der Therme begrüßt. 

Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner, Therme Wien-Geschäftsführer Edmund Friedl, Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak sowie VAMED Vitality World-Direktor Gerhard Gucher bildeten das Empfangskomitee, das einen Gutschein überreichte, mit dem die junge Mutter die Therme Wien ein Jahr lang gratis besuchen kann. Als besonderes Extra wurde Frau Guttenberger mit einer Jahreskarte der Wiener Linien beschenkt, mit der sie ab September 2017 aufgrund des U-Bahn-Ausbaues der U1 noch bequemer und schneller in die Therme Wien anreist. Mit einem derartigen Empfang hatte die junge Wienerin nicht gerechnet: „Ich bin total überrascht und freue mich sehr. Für mich bedeutet die Therme Wien Entspannung und ein wirklich erholsamer Aufenthalt. Als junge Mutter finde ich außerdem den Kinderbereich der Therme Wien sehr ansprechend und nett gestaltet. Dank des Gratis-Eintritts für ein Jahr werden wir die Therme Wien jetzt noch öfter besuchen.“ Die glückliche Thermenbesucherin freut sich nicht nur über eine Jahreskarte der Therme Wien sondern auch der Wiener Linien.

Ab 2. September 2017 mit der U1 direkt in die Therme Wien

Ab Herbst 2017 ist die Anreise in die Therme Wien aufgrund der Erweiterung der U-Bahn-Linie U1 noch komfortabler und schneller: Aus der Innenstadt, Station Stephansplatz, braucht man nur mehr 15 Minuten in die Therme Wien. Innerhalb des U-Bahnnetzes profitieren die Thermengäste von einer Zeitersparnis zwischen 15 und 30 Minuten (für eine Fahrt). Der Thermenbesuch wird dadurch noch entspannter und die Zeit, die man durch die schnellere Anreise spart, steht für einen angenehmen Thermenaufenthalt zur Verfügung.

Werbung
Werbung