Direkt zum Inhalt

Werbung
Recht
23.10.2017

In den vergangenen Jahren kommt es vermehrt zum Ausscheiden von Angeboten und zu Rechtsstreitigkeiten darüber.

Rechtstipps
03.10.2017

Werden bei einem Tiefbauprojekt Leitungen beschädigt, stellt sich die Frage, wer gegenüber dem Eigentümer respektive Betreiber der Leitung für den Schaden einzustehen hat.

Service (BZ)
19.09.2017

Eine Abrechnung nach Bauabschnitten bringt keine Besonderheiten für die höhenmäßige Begrenzung der Sicherstellung.

Service (BZ)
19.09.2017

Die Frage, welche Leistungen ein Unternehmen selbst ausführen darf, sollte eigentlich einfach zu beantworten sein. Seit 18. 7. 2017 ist das Vergangenheit.

Rechtstipps
31.08.2017

Zusatzaufträge kommen bei Bauaufträgen täglich vor. Ob sie auch gültig sind und bezahlt werden, ist eine andere Frage.

Recht
08.08.2017

Der Entwurf zum Bundesvergabegesetz (BVergG) 2017 ändert – wieder einmal – die ­Normenbindung. Besser wird sie nicht.

Recht
08.08.2017

Bauverträge enthalten in der Praxis nicht nur zunehmend komplexere Anforderungen an ­vertragliche Mitteilungs- und Anmeldepflichten und damit auch an die Baudokumentation, sondern auch immer ...

Recht
05.06.2017

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Auftragnehmer (AN) auch bei gewöhnlichen Witterungsbedingungen eine Verlängerung der Bauzeit und Entgeltanpassung fordern.

Recht
19.05.2017

Welche Kosten hat der Arbeitnehmer (AN) zu übernehmen, wenn er einen Mangel verschuldet hat, und welche Regelungen haben Vorrang? 
 

Recht
19.05.2017

Der zentrale Unterschied zwischen Ausschreibungen nach dem Bundesvergabegesetz (BVergG) und „privaten“ Ausschreibungen ist die formale Strenge des BVergG: Ein Angebot darf grundsätzlich in keinem ...

Seiten

Werbung