Direkt zum Inhalt

Werbung
Die Vortragenden des Baurechtsforums 2016: Hannes Pflaum, Manfred Straube, Thomas Rakta, Christoph Wiesinger, Irene Welser, ­Thomas Müller, Patrick ­Panholzer, Alexander ­Schopper, Hermann Wenusch, ­Wolfgang ­Lauchner und Manfred ­Essletzbichler (v. l.).
Aktuelles
24.05.2016

Großer Andrang beim zweiten Baurechtsforum zeigt Wunsch nach Rechtssicherheit auf.

Recht
22.04.2016

Ein öffentlicher Auftraggeber muss nicht nur das Vergaberecht beachten, im Falle von ­Verstößen besteht auch das Risiko der Schadensersatzpflicht.

Recht
29.01.2016

Verjährungsverzicht – Ein geeignetes Mittel zur Verhinderung der Verjährung von Ansprüchen in Bauverfahren?

Recht
29.01.2016

Der Europäische Gerichtshof verbietet weitgehend die Erlassung nationaler Normen – der wahre Kern des Gerüchts und eine nähere Betrachtung der Entscheidung.

Service
22.09.2015

Ein immer wieder nachgefragtes Thema ist die Frage der Erbfolge und der testamentarischen Verfügung.

Service
04.05.2015

RECHTSKOLUMNE Auf die letzte Kolumne zu den Liegenschaftstransaktionen im Lichte des neuen Erbrechts sowie der zu erwartenden Verteuerungen auf Basis des Einheitswertes gab es eine Reihe von ...

Service
04.05.2015

RECHTSKOLUMNE Auf die letzte Kolumne zu den Liegenschaftstransaktionen im Lichte des neuen Erbrechts sowie der zu erwartenden Verteuerungen auf Basis des Einheitswertes gab es eine Reihe von ...

Rechtstipps
22.04.2015

Das Bundesverwaltungsgericht hat in einer aktuellen Entscheidung (27.3.2015, W187 2017416-2/26E) die Grenzen dieser Verpflichtung zur Heranziehung solcher „Leitlinien“ näher erörtert.

Rechtstipps
08.04.2015

Eine aktuelle Entscheidung des VGHs zeigt, wie genau man als Bieter (und als Auftraggeber) darauf achten muss, welche Unterlagen schon bei der Angebotslegung vorliegen müssen.

Rechtstipps
08.04.2015

Entscheidende Änderungen im Geschäftskontakt zu Verbrauchern brachte die Umsetzung der Richtlinie bezüglich der Verbraucherrechte.

Seiten

Werbung