Direkt zum Inhalt

Werbung
Recht
04.12.2019

Ein aktuelles EuGH-Urteil widmet sich der Frage, wann der Wettbewerb von einem an einem Vergabeverfahren teilnehmenden Unternehmen (nicht) beeinträchtigt wird.

Nibelungenbrücke über die Donau, an einem sehr klaren, sonnigen, „chaordischen Tag“; für den städtebaulichen Beobachter erscheint Linz nicht nur vom Sky Loft als eine durchaus „chaordische“ Stadt mit hohen Potenzialen für zukünftige Architekturwettbewerbe; Blick nach Norden zum „Ars Electronica Center Linz“, 17. Mai 2019.
Coverstory
03.07.2019

Politische Programme bedürfen zu ihrer Umsetzung der Reflexion in den herrschenden Verhältnissen; deshalb finden Parteitage statt. Fundamentale Regelwerke, die teilweise die Form von ...

Einerseits wurde im Ministerrat die Vergabegesetznovelle beschlossen, gleichzeitig bleibt der Wohnbauinvestitionsbank die Bundeshaftung verwehrt.
Aktuelles
26.03.2018

Das Vergabegesetz wurde im Ministerrat beschlossen, der Wohnbauinvestitionsbank wurde jedoch die Haftung verweigert.

Einigen sich die Bundesländer bis zum nächsten Ausschusstermin, wird das neue Bundesvergabegesetz planmäßig am 1.März 2016 in Kraft treten.
Aktuelles
11.11.2015

Tirol sprach sich gegen den Entwurf des Bundesvergabegesetz aus und brachte damit die Gesetzesnovelle ins Stocken. 

Mehr Qualität und  Transparenz bei den Bauprojekten soll das Bestbieterprinzip der Asfing bescheren.
Aktuelles
16.09.2015

Ab sofort gilt in der Asfinag bei allen Bauaufträgen das Bestbieter-Prinzip. Klare Sub-Unternehmer-Regelungen sollen zusätzlich für mehr Transparenz sorgen.

Service
29.07.2015

Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass der Bieterrechtsschutz an vielen „kleinen" formalen und inhaltlichen Punkten scheitern kann.

Autoren der Empfehlung VIP v.l.: Walter Purrer (Ziviltechniker), Johann Herdina (Tiroler Wasserkraft AG), Hans Georg Jodl (TU-Wien), Wolfgang Stipek (AG-Leiter), Wolfgang Holzer (Bernard Ingenieure ZT) und Thomas Kurz (Heid Schiefer Rechtsanwälte(
Aktuelles
10.06.2015

Im Haus der Bautechnik, Wien, nutzten am 1. Juni Mitarbeiter der ITA-Austria Arbeitsgruppe die Plattform, die Empfehlungen zum Vergabemodell für Infrastrukturprojekte -VIP über 100 Interessierten ...

News
10.06.2011

Die Praxis zeigt, dass öffentliche Auftraggeber mitunter, entgegen den Bestimmungen des Vergaberechts, Aufträge ohne die Durchführung eines zulässigen Vergabeverfahrens durchführen.

News
06.05.2011

Eine brisante Entscheidung zu einem heimischen Vergabeverfahren sorgt für Rechtsunsicherheit: In weiterer Folge könnten öffentliche Auftraggeber auch ohne eigenes Verschulden kräftig zur Kasse ...

News
17.12.2010

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass öffentliche Auftraggeber Vergabeverfahren nach Ablauf der Angebotsfrist widerrufen. Nicht immer wird beachtet, dass dies nur in ganz bestimmten Fällen ...

Seiten

Werbung