Direkt zum Inhalt
Mit Raumanzug-Simulatoren wurden in der Kältekammer verschiedene Tests durchgeführt.

Adler Lacke: Auf zum Mars!

30.01.2018

Das Österreichische Weltraumforum (ÖWF) hat Zubehör für eine zukünftige Marsmission auf Herz und Nieren getestet – darunter auch Lacke von Adler.

Das Ergebnis des intensiven Weltraum-Checks: Extreme Kälte kann den Lacken des Tiroler Herstellers nichts anhaben. „Wir testen permanent diverse Materialien, welche für den Raumanzug und verwandte Systeme eingesetzt werden. Da Lacke meistens die oberste Schicht sind, geht es uns um mögliche Kontamination, Aus­gasungen und Absplitterung“, sagt Gernot Grömer vom ÖWF. In der Kältekammer eines Hotels in Seefeld führten die Forscher verschiedene Versuche durch, u. a. wurden mit einem weißen Adler 2-K-Acrylatlack beschichtete Musterflächen extremer Kälte in Verbindung mit Vibrationen ausgesetzt. Die Beschichtung bestand die Belastungsprobe bei Temperaturen von bis zu minus 70 Grad Celsius bestens. Als nächstes steht nun im Februar 2018 eine vierwöchige Marssimulation im Oman auf dem Programm – mit dabei sind auch wieder Lacke von Adler. www.adler-lacke.com

Werbung

Weiterführende Themen

Dekan Hubert Huppertz, Adler-Seniorchef Günther Berghofer, Geschäftsführerin Andrea Berghofer, Rektor Tilmann Märk und Albert Rössler, Leiter der Forschung & Entwicklung bei Adler
Aktuelles
19.12.2018

Adler Lacke stiftet einen Lehrstuhl für Chemieingenieurwesen und Materialprozesstechnik an der Fakultät für Chemie und Pharmazie an der Universität Innsbruck.

Die nachhaltige und ökologische Wandfarbe Aviva Terra-Naturweiß wird auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt.
Farben
13.12.2018

Aviva Terra-Naturweiß, die ökologische Wandfarbe von Adler, wurde mit dem Nachhaltigkeits-Zertifikat „Cradle to Cradle“ ausgezeichnet. Als bereits fünftes Adler-Produkt trägt die umweltfreundliche ...

Zur Spritzapplikation von Bautenlacken bietet Adler ein Seminar an, das sich vor allem an Maler richtet.
Aktuelles
29.11.2018

Adler bietet auch im kommenden Jahr ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für Farbenhändler und Maler an.

Von der Zentrale in Heeze im Süden der Niederlande aus betreut Adler künftig die Kunden der Benelux-Staaten.
Aktuelles
23.10.2018

Adler, der Lack- und Holzschutzspezialist aus Tirol, zieht immer weitere Kreise über Europa.

Frische Farben von Adler.
Farben
12.10.2018

Die Malerwerkstatt Jusztusz & Nietsch lässt Kleinode mit Adler in neuem Glanz erstrahlen.

Werbung