Direkt zum Inhalt
Illusion von echtem Glas: die Doppia-Kante, hier im Dekor F8982 AC Doppia schwarz-gold

Akzentuiert

08.11.2017

Die Egger Kollektion Dekorativ 2017–2019 beinhaltet 13 Akzentkanten mit unterschiedlichen Designs für vielfältige Anwendungen.

Individualität und Persönlichkeit spielen in der Möbelgestaltung eine wichtige Rolle. Um Verarbeitern und Architekten dafür das passende Material an die Hand zu geben, bietet Egger jetzt ausgewählte Akzentkanten. Damit entstehen optisch ansprechende Kontraste und Akzente zwischen Kante und Platte. Die Egger Kollektion Dekorativ 2017–2019 beinhaltet 13 Akzentkanten mit unterschiedlichen Designs für vielfältige Anwendungen. Hergestellt werden die Akzentkanten aus ABS oder PMMA.  Zu letzteren gehört etwa  die Doppia-Kante, die (erhätlich in fünf Dekorvarianten) die Illusion von echtem Glas an Möbeln erzeugt – samt schlankem, elegantem Design. Neben Uni-Varianten und Kanten in Holzdekoren wie der Dreischicht-Kante aus ABS bietet Egger auch Kanten in Multiplex-Optiken. www.egger.com

Werbung

Weiterführende Themen

FunderMax investiert 13 Mio. EUR in eine neue Anlage in Werk 3.
Aktuelles
13.09.2016

Der Holzwerkstoffhersteller FunderMax realisiert derzeit eine der größten Einzelinvestitionen der vergangenen Jahre: Mit einer Investitionssumme von 13 Mio. EUR errichtet das Unternehmen in Werk 3 ...

Ein Teil der Investitionen flossen in das  Egger-Werk in St. Johann in Tirol.
Aktuelles
10.08.2016

Zum fünften Mal in Folge erzielte die Egger-Gruppe einen neuen Höchstwert im Jahresergebnis und sieht die eigene Investitions- und Innovationsstrategie damit bestätigt.

Wer mutig kombiniert, gewinnt - zum Beispiel mit kontrastreichen, zuckerlbunten Kanten.
Produkte
04.05.2016

Bewusst eingesetzt, lassen sich auch mit farblich abweichenden Kanten tolle Design-Effekte erzielen.

Dukta in der Variante Janus, als Sonderbestellung und auf Anfrage auch in MDF-Farb­varianten erhältlich
Produkte
03.05.2016

Mit der Designplatte Dukta bietet Kolar biegsame Holzwerkstoffelemente, die sich als Trennwände ebenso wie als Akustikpaneel einsetzen lassen. 

Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund kam eine Vielzahl unterschiedlicher HPL-Dekore von Pfleiderer zum Einsatz.
Aktuelles
16.02.2016

Der Holzwerkstoffhersteller hat das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund mit Holzwerkstoffen ausgestattet.

Werbung