Direkt zum Inhalt
 © WIFI Eisenstadt © WIFI Eisenstadt

Anrichte mit Charakter

17.06.2019

Raphael Stollek hat am Wifi Eisenstadt eine zeitgemäße Anrichte mit klarer, symmetrischer Linienführung gestaltet. 

Als sein Meisterstück hat Raphael Stollek eine Anrichte entworfen, in die er symbolisch die Einflüsse der Natur als auch die Leichtigkeit der modernen Zeit einfließen lassen wollte.

Seinem Möbel hat er so eine zeitgemäße und gleichzeitig charakteristische Formensprache verliehen, mit klarer Linienführung und symmetrischer Einteilung der sichtbaren Frontelemente. 

Dabei hat Stollek „klassische Materialien wie Eichenholz und Stahl“ verwendet, wie er in der Beschreibung seines Meisterstücks erklärt, die aber auf eine neue Art interpretiert wurden – die spiegle sich insbesondere in der Oberflächenbehandlung wider.

Das Möbel besteht im Prinzip aus zwei übereinanderliegenden Korpussen, von denen der obere den unteren „umfasst“. Zusammen ergeben sie einen liegenden Quader. Ein dazwischen verlaufender, eloxierter, massiver Stahlrahmen, der auch gleichzeitig als Standbein dient, lässt die zwei Korpusse scheinbar übereinander schweben.

Auch die Funktionalität hat Stollek nicht außer Acht gelassen, er hat auf eine durchdachte durchdachte Aufteilung Wert gelegt: Der kleinere Korpus enthält zwei Laden, welche Platz für Zeichenutensilien bieten. Das passgenaue Ordnungssystem darin ermöglicht eine übersichtliche Aufbewahrung der Zeichenmaterialien.

Der obere, deutlich größere Teil der Anrichte besteht aus zwei Laden und zwei größeren Fächern, welche durch die doppelt gefälzten Fronten nicht für jedermann zugänglich sind. Dieser Teil der Anrichte bietet Platz für die fertigen Entwürfe sowie weitere Alltagsgegenstände.

Werbung

Weiterführende Themen

Raumteiler „Duat und Döt“ von Christina Eberle, entstanden 2019 in der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung der HTBLVA Graz-Ortweinschule.
Meisterstücke
10.10.2019

Christina Eberles Raumteiler-Möbel mit Stahlrahmen bietet auch Platz für Pflanzen.  

Meisterstücke
10.10.2019

Fabian Bodner hat mit seinem Meisterstück „Buddy“ ein vielseitiges, turm­artiges Aufbewahrungsmöbel gefertigt.

Barmöbel aus Räuchereiche mit Messingelementen von Sebastian Müller.
Aktuelles
11.09.2019

13 Kandidaten, die in diesem Jahr ihre Meisterprüfung in Österreich abgelegt haben, stellen sich heuer der Fachjury und dem Publikum im Wettkampf um den LignoramAward.

Meisterstücke
09.09.2019

Matthias Öttls TV-Möbel besticht durch schlichte, moderne Gestaltung und gutes Gespür für Proportionen.

Sekretär „Gazzella“, Meisterstück von Christoph Hagenauer, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.
Meisterstücke
09.09.2019

Christoph Hagenauers Sekretär kombiniert markante Details wie die geschwungenen Beine und ein aufwändig gestaltetes Innenleben.

Werbung