Direkt zum Inhalt
 © WIFI Salzburg © WIFI Salzburg

Blickfang fürs Wohnzimmer

21.02.2019

Das am Wifi Salzburg entstandene Meisterstück von Tobias Grabmüller, ein Sideboard in Lärche und Räuchereiche, bietet viele schöne handwerkliche Details.

Als Meisterstück wollte Tobias ­Grabmüller einen Blickfang entwerfen, der sich im Wohnzimmer von anderen Möbel abhebt. Es sollte eine begrenzte Größe haben und gut händelbar sein, gleichzeitig aber auch ausreichend Stauraum bieten. 

Grabmüller entwickelte dazu ein Sideboard, das sich aus drei in Lärche furnierten Korpussen zusammensetzt, die durch Schattenfugen in Räuchereiche optisch getrennt sind. Die Korpusse sitzen auf einem kufenartigen Fußgestell, das sich farblich ebenfalls vom Korpus absetzt. In den beiden äußeren Korpussen befindet sich jeweils ein verstellbares Fach zum Verstauen von Ordnern und Spielen. Die Türen sind mit Gehrungsbändern angeschlagen und werden mit überfurnierten Magneten geschlossen gehalten.

Der mittlere Korpus besteht aus drei handgezinkten Schubladen aus Lärche, die auf eigens gefertigten Vollauszügen aus ­Räuchereiche geführt werden. Ein mit Echt­leder belegter Boden veredelt die Lade noch zusätzlich. Darüber befindet sich noch eine liegende Winkelklappe, die ebenfalls einen mit Echtleder belegten Boden hat. Das Fußgestell wurde in massiver Räucher­eiche gefertigt, hat eine Schlitz- und Zapfen­verbindung und ist mit dem Korpus verschraubt. Als kleiner Blickfang werden die Schrauben versenkt, mit Rundstäben aus Lärche ausgeleimt und mit dem Fuß­gestell bündig verschliffen.

Werbung

Weiterführende Themen

Sekretär „Gazzella“, Meisterstück von Christoph Hagenauer, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.
Meisterstücke
09.09.2019

Christoph Hagenauers Sekretär kombiniert markante Details wie die geschwungenen Beine und ein aufwändig gestaltetes Innenleben.

Meisterstücke
17.06.2019

Raphael Stollek hat am Wifi Eisenstadt eine zeitgemäße Anrichte mit klarer, symmetrischer Linienführung gestaltet. 

Meisterstücke
17.06.2019

Thomas Leithners hat als Meisterarbeit eine Bar entworfen, die durch klare Struktur und Materialvielfalt besticht.

Stummer Diener „Ungleichartig“, Meisterstück von Gerald Platzer, entstanden an der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz, ­Ortweinschule
Meisterstücke
20.05.2019

Schlichtes Design, schlau konstruiert – das ist das Aufbewahrungsmöbel von Gerald Platzer.

Aufbewahrungsmöbel „Present and Practice“, Meisterstück von David Schermann, entworfen 2018 an der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz, Ortweinschule
Meisterstücke
20.05.2019

David Schermann hat ein hochformatiges Aufbewahrungsmöbel für seine Geige entworfen und gefertigt.

Werbung