Direkt zum Inhalt
Gleiche Baugröße, mehr Komfort: das neue Weitwinkelscharnier Clip top Blumotion 155°.

Blum: schlaue Technik für schöne Möbel

11.04.2018

Ob Vorratsschränke, Möbel mit dünnen Fronten oder Glas- und Spiegelschränke: Blum hat neue Scharniere mit integrierter Dämpfung herausgebracht.

Mehr Komfort bei gleicher Baugröße bietet das neue Weitwinkelscharnier Clip top Blumotion 155° von Blum. Neu ist: Die Dämpfung Blumotion verschwindet nun im Bandarm. Egal, ob rechts oder links – symmetrisch verwendbare Topf- und Bandarm-Abdeckkappen machen die Montage des neuen Weitwinkelscharniers sehr komfortabel. Durch den weiten Öffnungswinkel und Null-Einsprung eignet sich das neue Scharnier besonders für Schränke mit Innenauszügen, wie etwa Blums Space Tower.

Gerade Glas- oder Spiegelfronten, aber auch Fronten aus außergewöhnlichen Materialien erfordern besondere Lösungen. Bei Blum gibt es dafür Clip top Blumotion Cristallo, jetzt neu mit integrierter Blumotion-Dämpfung. Dank Null-Einsprung ist das Scharnier für Innenauszüge geeignet. Das Besondere: Die Topfplatte wird aufgeklebt, bei Glasvitrinen auch die dazugehörige Montageplatte. Mit einem anderen neuen Scharnier, Clip top Blumotion für dünne Türen, lassen sich dünne Türfronten von 8 bis 14 mm in unterschiedlichsten Materialien realisieren.

Hier ist die Dämpfung ebenfalls im Bandarm inte­griert. Möglich wird diese Designidee durch die Türbefestigung Expando T. Das Befestigungssystem sorgt für einen komfortablen Einbau und kommt mit einer äußerst geringen Bohrtiefe von nur 6 mm aus. Bei beiden Scharnieren können Standard-Montageplatten auf der gewohnten Position verwendet werden. Somit ist keine Anpassung des Korpus notwendig. Alle gängigen Korpusseiten-Dicken lassen sich dank eines Frontaufschlags von 19 mm sauber abdecken. Die neuen Scharniere werden auch in der Farbvariante Onyxschwarz angeboten. (red/blum) 
www.blum.com 

Werbung

Weiterführende Themen

Aventos HK top, die neue Hochklappe von Blum, hat gleich zwei Designpreise erhalten.
Aktuelles
19.02.2019

Design spielt auch bei der Entwicklung moderner Möbelbeschläge eine große Rolle. Der Hersteller Blum hat jetzt für zwei seiner Produkte Design-Awards erhalten.

Bilden seit 1. Juli 2018 die Blum-Geschäftsleitung (v. r.): die drei Geschäftsführer Martin Blum, Philipp Blum und Gerhard E. Blum mit Gerhard Humpeler und Urs Bolter.
Aktuelles
21.08.2018

Der österreichische Beschlägehersteller Blum vermeldet ein 50-Millionen-Euro-Umsatzplus im Wirtschaftsjahr 2017/18. Außerdem wurde in der Geschäftsführung die Übergabe an die 3. Generation fixiert ...

Das Smart Bathroom Cabinet von Axent bietet neue Möglichkeiten für die Badeinrichtung.
Aktuelles
11.06.2018

Vom smarten Badezimmer bis zum diamantbestückten Fräswerkzeug: Die Preisträger des German Innovation Award wurden in Berlin geehrt.

 

Videos
06.04.2018

Wir haben Ausstellern in Nürnberg eine kleine, gar nicht so leichte Aufgabe gestellt: Präsentiere vor der Kamera ein Produkthighlight innerhalb von 30 Sekunden! Hier der dritte Teil unserer ...

Geeignet für dünne Türfronten ab 8 mm: das neue Clip top Blumotion-Scharnier mit dem neuen Befestigungssystem Expando T
Produkte
30.01.2018

Der Beschlägehersteller Blum hat ein durchgängiges Befestigungssystem für dünne Fronten bei den Klappen-, Tür- und Auszugsanwendungen entwickelt.

Werbung