Direkt zum Inhalt

Design-Hühnerstall und Kindermöbel aus OÖ erhalten Red Dot-Award

09.10.2020

Das „Hendlmobil Hedwig“ und die Kinderstuhlserie „Anuk“ entstanden in Zusammenarbeit mit oberösterreichischen Tischlereien.

Der Red Dot Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Nun hat die Red Dot-Jury über die „Design Concept“-Preisträger 2020 entschieden: Aus insgesamt 4170 Einreichungen aus 42 Ländern wurden 187 Arbeiten mit dem Red Dot Concept ausgezeichnet. Zu den Preisträgern zählen auch Maria Fröhlich und Sabrina Höllriegl mit ihrer Kinderstuhlserie „Anuk“ sowie Sebastian Berger mit dem „Hendlmobil Hedwig“.

Anuk: Personalisierbare Kinderstuhlserie

Die Kinderstuhlserie Anuk ist aus Massivholz gefertigt und zeichnet sich durch weiche, runde Formen sowie schlaue Details aus. Der Armlehnenstuhl und der Stapelstuhl auf unterschiedlichste Weise personalisierbar: Über ein einfaches Stecksystem können Kinder verschiedene Nasen- oder Ohrenelemente an die Stühle anbringen und so kleine Tiere und Fantasiefiguren kreieren. Gefertigt werden die Vollholzmöbel in Zusammenarbeit mit dem Almtaler Tischlereibetrieb Wittmann. Aktuell sind die Stühle bereits im Kinder- und Jugendtherapiezentrum Rohrbach im Einsatz.

Hendlmobil Hedwig: Bio-Hühnerstall in moderner Architektur

Der Linzer Designer Sebastian Berger wiederum entwickelte gemeinsam mit Verena Ernst in Kooperation mit dem Mühlviertler Handwerksbetrieb mühlböck.küche.raum einen Wohlfühl-Stall für Hühner. Das „Hendlmobil Hedwig“ bietet nicht nur eine minimalistische Ästhetik: Das von Grund auf nach Bio-Austria Richtlinien konzipierte Hendlmobil ermöglicht eine artgerechte Haltungsmöglichkeit für das Gefieder und bietet gleichzeitig Schutz-, Schlaf- und Nistraum für bis zu vier Hühner. Zusätzlicher Bonus ist der Einsatz schmutzresistenter Materialien, die eine einfache Pflege und Reinigung des Stalls ermöglicht.

Vor der Award-Einreichung hatten sich die Designer und Designerinnen erfolgreich für den von der Creative Region und dem Möbel- und Holzbaucluster ausgeschriebenen Designer Talent Boost beworben und so ein finanzielles Support-Paket für die Einreichung ihrer Projekte erhalten. (red/creative region)

Links: 
Creative Region Linz & Upper Austria 
Möbel- und Holzbaucluster 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.11.2019

Mit dem KMU-Accelerator starten die Bundesinnung und der oberösterreichische Möbel-Holzbau-Cluster einen modularen Digitalisierungslehrgang für Tischlereien. 

Branche
10.07.2019

Alexander Haas fertigt mit seinem Betrieb in St. Roman bei Schärding hochwertige Möbel für anspruchsvolle Kunden im In- und Ausland. In fast allen Bereichen der Fertigung setzt er dazu auf die ...

Fräsen an der CNC – 30 verschiedene Werkzeuge stehen an der Maschine für die Bearbeitung zur Verfügung.
Themen
10.07.2019

Alexander Haas fertigt mit seinem Betrieb in St. Roman bei Schärding hochwertige Möbel für anspruchsvolle Kunden im In- und Ausland. In fast allen Bereichen der Fertigung setzt er dazu auf die ...

Das Verschmelzen der Lebensbereiche Kochen, Wohnen und Schlafen ist zentrales Thema der Messe.
Themen
14.05.2019

Das Salzburger Messeduo küchenwohntrends und möbel austria wächst kontinuierlich. Möbelhändler und Tischler stellten bei der jüngsten Ausgabe von 8. bis 10. Mai die größten Besuchergruppen.

Airport Lounge Innsbruck, Kategorie: Public, Gestaltung: Nina Mair, Architecture + Design, Ausführung: Mairaum Objekteinrichtung, Auftraggeber – Flughafenbetriebs GmbH, Innsbruck
Themen
14.05.2019

Vom Einzelprodukt bis zum Innenarchitekturprojekt: Insgesamt waren diesmal 272 Einreichungen in 16 Kategorien im Rennen um den Austrian Interior Design Award.

Werbung