Direkt zum Inhalt
Advertorial
Schnell und einfach zu stabilen, flexiblen Möbelkonstruktionen: mit den neuen, wieder lösbaren Korpus- und Möbelverbinder von Festool.

Die perfekte Verbindung – jetzt noch vielseitiger

03.05.2018

Mit den neuen, wieder lösbaren DOMINO Korpus- und Möbelverbinder für die Dübelfräse DOMINO DF 500 von Festool

Festool baut sein DOMINO System weiter aus und bietet ab April 2018 mit den neuen, wieder lösbaren Korpus- und Möbelverbinder weitere Einsatzmöglichkeiten mit der Dübelfräse DOMINO DF 500. Mit diesen kleinen, robusten und lösbaren Verbindern lassen sich Möbelkonstruktionen schnell, einfach, stabil und flexibel herstellen. Vier verschiedene Varianten sorgen für flexible und gleichermaßen stabile Eck-, Mittelseiten- und Lochreihenverbindungen. Sie sind universell positionierbar – sowohl mit dem DOMINO Dübel als auch in Kombination mit einer Lochreihe – für alle Materialstärken von 18 bis 28 Millimetern. „Unsere neuen Verbinder ermöglichen robuste und dennoch lösbare Verbindungen, die sich jederzeit einfach mit DOMINO Dübel kombinieren lassen. Gerade bei zerlegbaren Möbelkonstruktionen ist dies besonders vorteilhaft“, erklärt Produktmanager Wolfgang Reines. „Unsere neuen Verbinder gleichen axiale Ungenauigkeiten, die beim Einfräsen entstehen, konstruktionsbedingt aus. Zudem haben wir die Verbinder so konstruiert, dass sie durch den großen Anzugsweg und lange Bolzen eine hohe Standfestigkeit ermöglichen. Die DOMINO Verbinder stehen nach der Vormontage nicht über. So lassen sich die Werkstücke problemlos stapeln und bleiben beim Transport unbeschädigt“, erklärt Reines. Gerade seine Vielseitigkeit, Flexibilität und einfache Verarbeitung machen die neuen Verbinder so besonders. Alle Leistungen des Dienstleistungspakets Service all-inclusive gelten auch für die DOMINO Dübelfräsen. Weitere Informationen sowie verschiedene Filme hält Festool auf seiner Microsite www.festool.de/domino bereit. Die neuen DOMINO Korpus- und Möbelverbinder für die DF 500 gibt es seit April 2018 im Fachhandel.

Weiterführende Themen

Den diesjährigen LignoramAward gewann Lukas Faustmann aus Vorau mit seinem Apothekerschrank „Die Aspirantin“. 
Aktuelles
18.10.2018

14 Jungtischler aus Österreich und Südtirol zeigen derzeit im Rahmen der Tischlermeistergalerie ihre Abschlussstücke im Museum Lignorama in Riedau/OÖ. Am Freitag, 12.10., wurden die besten Möbel ...

Kommode "Schub", Weißtanne, Eiche 130/45/90 cm, Entwurf: Daan Koch, Basel Herstellung: Dür Naturholzmöbel, Raimund Dür, Alberschwende, Einreichkategorie: Produkt, Anerkennungspreis
Aktuelles
18.10.2018

Der Werkraum Bregenzerwald führte zum achten Mal den Wettbewerb Handwerk + Form durch - mit 122 Einreichungen gab es heuer einen Beteiligungsrekord. 

Nicht nur im Schachermayer-Maschinenzentrum herrschte großer Andrang. Insgesamt kamen 8500 Besucher zur "BWF".
Aktuelles
18.10.2018

Die dritte Ausgabe des Messeformats „BWF“ richtete sich erstmals an alle von Schachermayer betreuten Branchen und lockte 8500 Besucher nach Linz.

E-Paper
04.10.2018