Direkt zum Inhalt
Bis Ende 2018 errichtet Egger in Biskupiec, Polen, ein hochmodernes Spanplattenwerk mit 650.000 m³ Kapazität.

Egger baut sein 19. Werk

22.11.2017

Mit dem neuen Produktionsstandort in Biskupiec will der Holzwerkstoffhersteller den wachsenden Markt in Polen und den Nachbarregionen noch besser versorgen.

Ende Oktober vollzogen Michael Egger und Ulrich Bühler von der Egger-Gruppenleitung den feierlichen Spatenstich für den neuen Produktionsstandort in Biskupiec, in der Region Ermland-Masuren im Nordosten Polens. Bis Ende 2018 wird hier ein hochmodernes Werk für rund 650.000 m³ Spanplatten errichtet. Der Tiroler Holzwerkstoffhersteller investiert dafür rund 250 Mio. Euro.

Die Anlagen sollen dabei sowohl produktionstechnisch als auch ökologisch auf dem neuesten Stand sein. Das gesamte Areal des Werkes umfasst 85 Hektar. In der jetzt angelaufenen Bauphase werden Fertigungslinien für rohe und beschichtete Spanplatten geschaffen. Die Anlagen sind auf die Herstellung von 650.000 m³ Rohspanplatten ausgelegt, ein Großteil davon wird mit Melaminharz beschichtet werden. Die erste Platte soll bis Ende 2018 vom Band laufen.

Mit dem neuen Werk – dem mittlerweile 19. der Egger-Gruppe – soll der wachsende Markt in Polen und den Nachbarregionen noch besser versorgt werden. www.egger.com

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
18.07.2017

Mit dem Kauf des Masisa Werkes in Concordia, Argentinien, von der chilenischen Masisa S.A. wird der Holzwerkstoffhersteller Egger erstmals mit einem Produktionsstandort außerhalb Europas vertreten ...

V.l.n.r.: Dr. Erich Hampel (Vorstandsvorsitzender B&C Privatstiftung), Mag. Thomas Stelzer (Landeshauptmann OÖ) , Dr. Wolfgang Hofer (Vorstandsmitglied B&C Privatstiftung) , Dipl.-Ing. Helmut Wieser (Vorstandsvorsitzender AMAG Austria Metall AG)
Aktuelles
23.06.2017

Die Austria Metall AG (Amag) hat ihr jüngstes 300 Mio. Euro Ausbauprojekt im Zeit- und Kostenplan umgesetzt und am 22. Juni in Ranshofen/OÖ das modernste Aluminium-Kaltwalzwerk Europas eröffnet. ...

Exakt 1854 Photovoltaik-Module wurden auf den Gitsche-Dachflächen installiert.
Aktuelles
02.06.2017

Der Kärntner Holzhändler Gitsche bietet seinen Kunden eine ganze Palette von Holzprodukten. Jetzt setzt das Unternehmen auf Öko-Strom und hat eine der größten Photovoltaik-Anlagen in Villach ...

Im neuen Schauraum in Linz zeigt Frischeis sein Sortiment: von Böden und Türen über Terrassen bis Platten.
Aktuelles
02.05.2017

Der Holzgroßhändler J. u. A. Frischeis zeigt in Linz seine Holz-­Kompetenz – stilecht im neuen Schauraum.

Aktuelles
23.02.2017

Die Wacker Chemie AG erweitert ihre bestehenden Produktionsanlagen für polymere Bindemittel in Deutschland.

Werbung