Direkt zum Inhalt
Der Entfernungsmesser hat auch eine integrierte Kamera.

Exakte Entfernungsermittlung mit Bosch-Messgerät

04.04.2018

Bosch erweitert ab Mai sein Sortiment mit einem neuen Laser-Entfernungsmesser, das erstmals eine integrierte Kamera hat. 

Das Messen von Längen, Flächen, Volumen und Neigungen wird mit dem Laser-Entfernungsmesser GLM 120 C Professional von Bosch einfacher und effizienter. Das Gerät eignet sich für alle Gewerke, die im Innen- und insbesondere im Außenbereich auf schnelle und präzise Messungen angewiesen sind. Das Produkt ist der erste Laser-Entfernungsmesser von Bosch mit integrierter Kamera, dies erleichtert das Messen in hellen Umgebungen oder auf lange Distanzen. Die Kamera besitzt eine Auflösung von fünf Megapixeln und arbeitet mit einem dreistufigen Zoom. Der GLM 120 C Professional ist ab Mai erhältlich. www.bosch-professional.com

Werbung

Weiterführende Themen

Vermessung in allen Dimensionen ermöglicht der neue Leica 3D Disto.
Produkte
11.04.2018

Mit dem Leica 3D Disto können Lagen, Höhen und Abstände in allen drei Dimensionen gemessen werden.

Das Laser-Messgerät gewährleistet auch unter widrigen Bedingungen und bei schlechten Lichtverhältnissen eine hohe Präzision.
Produkte
04.04.2018

Präzise Abmessungen sind mit dem neuen Laser-Entferungsmessgerät von Nedo möglich. 

Innovatives Werkzeug "Visual Inspect" führt die Daten schon auf dem iPad zusammen.
Metall- und Infotechnik
19.09.2017

Nutzung von mobiler Augmented Reality optimiert Inspektions- und Konstruktionsprozess.

Geben ihrem Berufsstart durch den Sieg beim Technik fürs Leben Preis der Bosch-Gruppe in Österreich mit einem 6-monatigen Berufspraktikum bei Bosch einen Karriere-Turbo (v.l.): Die Schüler Alexander Weyrosta, Philipp Cserny, Haris Ismajloski und Philipp Krepela und von der HTL Wien 3 Rennweg gewannen in der Kategorie „Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebrauchsgüter“ mit ihrem Diplomarbeitsprojekt „int Switch“.
Aktuelles
08.06.2017

Die Kategorie-Sieger Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebrauchsgüter 2017 gewannen die Schüler Alexander Weyrosta, Haris Ismajloski, Philipp Cserny und Philipp Krepela von der HTL Wien 3 Rennweg ...

Technik
20.04.2017

Der Arbeitsplatz 4.0 soll sich dem Mitarbeiter anpassen, nicht umgekehrt.

Werbung