Direkt zum Inhalt

Gelungene Gestaltung

26.04.2018

Simon Lang hat mit handwerklicher Präzision einen sehenswerten Schreibtisch mit schönen Designideen und Details gefertigt.

Die von Simon Lang gesteckten Vorgaben für sein Meisterstück waren: eine auf das Wesentliche reduzierte Grundform, ein möglichst geometrisches Fußgestell, funktionelle Inneneinteilung sowie eine harmonische Materialauswahl. All das ist dem jungen Tischlermeister hervorragend gelungen.

Das Möbelstück ist in Massivholz und Plattenbauweise ausgeführt. Der Tischplattenkorpus ist in Eiche furniert und auf Gehrung verbunden, das Fußgestell in Räucher­eiche Massivholz gefertigt. Die integrierte Schreibeinlage, die mit Leder überzogen ist, soll eine angenehme Unterlage beim ­Schreiben und Zeichnen gewährleisten.

An der Vorderseite des Möbels bieten zwei handgezinkte Schubladen, die auf Unterflurauszügen geführt sind, ausreichend Platz für Schreib- und Zeichenunterlagen. Die Vorderstücke sind auf Gehrung einschlagend gefertigt und auf die Schubladen aufgedübelt. In der Mitte des Korpus befindet sich eine Winkelklappe, die mit einer Gasdruckfeder gefahrlos bedient werden kann. Der darunter liegende Massivholzeinsatz mit Ledereinlagen bietet Stauraum für Laptop, Zubehör und sämtliche Büroartikel und wurde auf der CNC-Maschine hergestellt. Die beiden Schubladen und die Klappe können über eine Griffmulde im unteren Boden geöffnet werden.

Das Fußgestell aus Massivholz, dessen Teile sich in der Länge, Breite und Dicke verjüngen, erstreckt sich über die volle Länge des Korpus und bildet mit seiner feinen Formgebung einen Kontrast zum schlichten Korpusteil. Als Holzverbindungen wurden Dübel verwendet. Das Fußgestell bietet im oberen Querteil einen mit einer Klappe verschließbaren Stauraum für Schreibutensilien. 

Das Meisterstück ist Gewinner der Kunst- und Möbelgala 2017 in der Kategorie „bestes Meisterstück“ an der HTL Hallstatt und erreichte den zweiten Platz bei der Tischlermeistergalerie 2017 im Lignorama.  

Hier geht's zum Download des Plans

Werbung

Weiterführende Themen

Multifunktionstisch von Christina Reitbauer, entstanden 2018 an der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz-Ortweinschule
Meisterstücke
13.12.2018

Christina Reitbauer hat als Meisterarbeit an der Ortweinschule in Graz einen multifunktionalen Tisch entwickelt.

Stellmöbel „Cube 3“, Meisterstück von Thomas Reiter, gefertigt 2018 im Meisterkurs am Wifi Kärnten
Meisterstücke
13.11.2018

Thomas Reiter hat in seinem Präsentationsmöbel Altholz, Lärchenfurnier und Hochglanzoberflächen kombiniert.

„Pura Vida“, Meisterstück von Wofgang Hollerer, entstanden 2018 in der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz – Ortweinschule
Meisterstücke
03.10.2018

Praktisch und schön: Wolfgang Hollerer hat einen mobilen Arbeitsplatz entwickelt, der sich wie ein Koffer transportieren lässt.

„Trade Secret“, Meisterstück von Bernhard Haminger-Huber, entstanden 2018 in der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz – Ortweinschule
Meisterstücke
03.10.2018

Bernhard Haminger-Huber hat an der Ortweinschule Graz ein elegantes Möbelstück für ein Paar entworfen.

Werbung