Direkt zum Inhalt

Grass: Scharnier-Variante für minimalistisches Möbeldesign

06.04.2018

Grass hat mit der neuen Scharnier-Variante Tiomos Hidden ein neues Produkt für hohe ästhetische und technische Ansprüche im Programm. 

Elegantes, fast unsichtbares Scharnier für Korpustüren: Tiomos Hidden von Grass.

„Wenn wir von Minimalismus sprechen, dann meinen wir, dass die Technik immer intelligenter wird, die Funktionen immer komfortabler – dabei aber auch immer weniger sichtbar“, sagt Andreas Marosch, Leiter Marketing beim Beschlägehersteller Grass. „Die Kunden wollen mit individuellem Möbeldesign ihre Persönlichkeit ausdrücken, die technischen Komponenten sollten so gestaltet sein, dass sie hinter dem Design zurücktreten oder dem Möbel neben der Funktion eine eigene Ästhetik hinzufügen.“ 
Das neueste Produkt aus der Tiomos-Serie ist ein passendes Beispiel dieser Produktphilosophie. Das verdeckte Scharnier ­Tiomos Hidden wird im Korpus eingefräst, bildet so eine Fläche mit der Tür und der Innenwand des Möbelstücks und wird auf diese Weise beinahe unsichtbar. Es ist außergewöhnlich stabil und kann in drei Dimensionen verstellt werden. Tiomos Hidden hat eine eingebaute Dämpfung beim Schließen und ermöglicht einen Öffnungswinkel von 105 Grad. Benötigt wird lediglich eine Türstärke von 18 Millimetern. 
Mit der neuen Oberfläche Night bedient das Scharnier zudem den Trend zu dunklen, hochwertigen Oberflächen. Tiomos Hidden ist darüber hinaus in einer vernickelten Version erhältlich. (red/grass) 
www.grass.eu

Werbung

Weiterführende Themen

Mit Varianten aus Edelstahl, Rohstahl oder Holz lassen sich die Möbel der Essgruppe jedem Wohnstil anpassen.
Aktuelles
08.01.2019

Elegant, gemütlich, vielseitig: Die Möbelreihe „Sophie“ des Osttiroler Traditionsunternehmens Forcher wurde beim „Iconic Award:Innovative Interior“ mit dem Label „Selection 2019“ ausgezeichnet. ...

Der 46-jährige Südtiroler Albert Trebo ist neuer Geschäftsführer für den Bereich Marketing und Vertrieb bei Grass.
Aktuelles
19.09.2018

Der 46-jährige Südtiroler Albert Trebo übernimmt beim Vorarlberger Beschlägehersteller Grass die Verantwortung für den Bereich Marketing und Vertrieb.

Die Hocker sind in Buche, Eiche und Nuss und in schwarz und weiß erhältlich. Auch eine Variante mit Stroh-Sitzfläche gibt es.
Themen
18.04.2018

Keine Beschläge, keine synthetischen Bindemittel, keine künstlichen Bestandteile: Zwei Vorarlberger Tischler haben einen Hocker entwickelt, der so umweltfreundlich ist, dass man ihn sogar ...

Armlehnstuhl von Otto Wagner, Armlehnstuhl aus der Staatsdruckerei von Josef Hoffmann und der Stuhl aus dem Speisezimmer Stössler von Adolf Loos.
Aktuelles
03.04.2018

Das Möbel Museum Wien widmet führenden Architekten der Wiener Moderne seit Ende März eine Ausstellung. 

Die Konstruktion des Küchenschranks erinnert an einen Werkzeugkoffer.
Themen
07.03.2018

Zwischen „Patchwork-Design“ und kompletten Raumkonzepten entwickeln Martin Aigner, Moritz Schaufler und Benjamin Sodemann mit ihrem Label Handgedacht maßgeschneiderte Kundenlösungen mit prägnanter ...

Werbung