Direkt zum Inhalt
Holzverbindungen lassen sich mit dem neuen Domino-Verbinder schnell und vor allem stabil und wieder lösbar angefertigen.

Lösbare Aufgabe

31.03.2016

Festool hat sein Domino-System erweitert und zu seiner XL-Dübelfräse neue, wieder lösbare Eck- und Flächenverbinder entwickelt. 

Mit dem Holzverbindungssystem Domino von Festool lassen sich einfach und präzise stabile Holzverbindungen mit handgeführten Elektrowerkzeugen herstellen. Das System verbindet die Vorteile von Schlitz und Zapfen im Hinblick auf die Stabilität und die Flexibilität der im Möbelbau verwendeten Flachdübel sowie die Präzision der beim Rahmen- und Gestellbau eingesetzten Runddübel. 
Mit der Domino-Dübelfräse lassen sich die Langlöcher zur Aufnahme der speziell geformten Domino-Dübel herstellen. Variable Fräsbreiten sorgen dabei für das einfache Fügen und Verleimen der Dübel. Die Fräslochbreiten sind entweder exakt passend oder etwas breiter mit Spiel möglich. Der besondere Querschnitt und die große Leimfläche der Dübel kombinieren die Vorteile der Rund- und Flachdübel und ermöglichen so eine stabile und verdrehsichere Holzverbindung. 

Stabil und wieder lösbar

Mit neuen Eck- und Flächenverbindern hat Festool das System jetzt weiterentwickelt. Holzverbindungen von Rahmen, Gestellen oder Platten können damit ganz einfach, schnell und vor allem stabil und wieder lösbar angefertigt werden. Die neuen Verbinder lassen sich genau wie die Domino-Dübel verarbeiten. Das Anschlagsystem ist dabei eine praktische Hilfe, aufwendiges Messen oder Anzeichnen ist nicht notwendig. Es muss lediglich ein Zusatzloch gefräst werden. Die Kombination von Dübel und Spannelement sorgt für eine kraftvolle Verbindung, die bei Bedarf flexibel wieder lösbar ist. Dazu bietet Festool die neuen Eckverbinder für Rahmen- und Gestellverbindungen und Flächenverbinder für Plattenverbindungen ab 30 Millimeter Materialstärke. Sie lassen sich mit der Domino XL, der Dübelfräse DF 700 ohne Schablone oder weitere Geräte herstellen. (red/festool) www.festool.de/Domino ​

Werbung

Weiterführende Themen

Videos
06.04.2018

Wir haben Ausstellern in Nürnberg eine kleine, gar nicht so leichte Aufgabe gestellt: Präsentiere vor der Kamera ein Produkthighlight innerhalb von 30 Sekunden! Hier der erste Teil unserer ...

Videos
06.04.2018

Mehr als 110.000 Besucher, 1.329 Aussteller aus 42 Ländern an vier Messetagen: Auf der Holz-Handwerk und Fensterbau Frontale war auch heuer wieder jede Menge los. Wir haben einige Highlights des ...

Die neuen Korpus- und Möbelverbinder lassen sich wie gewohnt mit der Dübelfräse Domino DF 500 verarbeiten.
Themen
31.03.2018

Mit den neuen, wieder lösbaren Korpus- und Möbelverbindern von Festool lassen sich zerlegbare Möbel und Bauteile schnell, stabil und flexibel herstellen.

Die Verbinder von Lamello spielen im Fertigungsprozess der Firma Rieder eine wichtige Rolle – und werden nicht nur im Möbelbau, sondern auch für Türverkleidungen eingesetzt.
Themen
03.10.2017

Das Bauunternehmen Rieder Zillertal steht für hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität. In der hauseigenen Tischlerei setzt man für eine wirtschaftliche Fertigung auf die Systemlösungen von ...

Werbung