Direkt zum Inhalt
Im neuen Schauraum in Linz zeigt Frischeis sein Sortiment: von Böden und Türen über Terrassen bis Platten.

Neuer Frischeis-Schauraum: Holz zum "Begreifen"

02.05.2017

Der Holzgroßhändler J. u. A. Frischeis zeigt in Linz seine Holz-­Kompetenz – stilecht im neuen Schauraum.

Den natürlichen Werkstoff Holz „begreifen“ – dazu lädt der neue, 300 m² große Schauraum des Holzgroßhändlers J. u. A. Frischeis in Linz ein. Auf zwei Etagen finden Kunden die komplette Vielfalt an Holzprodukten: Die führenden Bödenhersteller in allen Preisklassen, knapp 100 ausgestellte Türenmodelle, eine umfangreiche Terrassenausstellung und auch das Plattensortiment sollen keine Wünsche offen lassen. Hilfreich beim Beratungsgespräch ist auch der große Touchscreen: Darauf kann der Besucher alle Onlinetools von Bodenplaner, Möbelteile- und Onlineshop bis Veneer World und den neuen digitalen Zuschnittservice „WebCut“ nutzen. Und für die maßgeschneiderte Beratung von Endkunden in der Frischeis-Filiale in Linz unterstützt der neue Beratungsscheck. Der neue Frischeis-Schauraum ist auch als Ort für Wissensvermittlung gedacht – das zeigte sich zu Jahresbeginn bei fünf Schulungen, an denen mehr als 100 Gewerbekunden teilnahmen: Im Fokus standen Wissenswertes zum Boden- und Türensortiment, zur richtigen Verlegung und Montage sowie Verkaufsargumente für den modernen Vertrieb. Nützliche Tipps für mehr Rechtssicherheit gab es zudem von Anwalt Armin Grünbart: von der korrekten Vertragserstellung über Prüf-, Warn- und Hinweispflichten bis zu den Themen Gewährleistung, Schadenersatz und Garantie. Im kommenden Frühjahr wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt. (red/frischeis) www.frischeis.at

Werbung

Weiterführende Themen

Zwischen Mitarbeiterschutz und Lieferverpflichtungen: Auch die Zulieferer, Händler und Hersteller stellt die aktuelle Situation vor Herausforderungen.
Aktuelles
27.03.2020

Die Kundenbetreuung aufrechterhalten, die Lieferkette gewährleisten und dabei auch die eigenen Mitarbeiter schützen: Wir haben uns bei Herstellern, Lieferanten und Händlern umgehört, wie sie ...

Am IHD in Dresden forscht man an formaldehydfreien Bindemitteln für Holzwerkstoffe.
Themen
16.12.2019

Das Institut für Holztechnologie in Dresden hat ein Forschungsprojekt gestartet, in dem Klebstoffe auf Proteinbasis als Bindemittel in Holzwerkstoffen getestet werden sollen.

Textile Oberflächen ergänzen jetzt das Angebot – hier „Textil Graphite“ kombiniert mit dem Unifarbton „Terre“.
Themen
05.12.2019

Anfang 2020 bringt Kaindl die neue „Boards“-Kollektion auf den Markt. Das erklärte Produkthighlight nennt sich „Eiche Evoke“. Als ein neuer Trend gesellen sich zu den Non-Wood-Dekoren jetzt auch ...

Handelsvertriebsleiter Andreas Prosser präsentiert vor der Kollektion Dekorativ die mit den Firmen­namen personalisierten Mappen für die Partner.
Themen
05.12.2019

Egger lud Ende November seine Profi-Partner aus der DACH-Region zur Vorstellung der neuen Kollektion Dekorativ 2020–22, die im Februar auf den Markt kommt.

Gegründet 1929 als zwei-Mann-Tischlerei ist Kunex heute ein Türenspezialist mit 240 Mitarbeitern.
Aktuelles
17.10.2019

Von der kleinen Tischlerei zum Türenproduzenten mit 240 Mitarbeitern: Kunex feierte kürzlich sein 90-jähriges Firmenjubiläum.

Werbung