Direkt zum Inhalt
Advertorial

Neues Gestaltungshighlight für den Ladenbau: RAUVOLET wird zum individuellen Einzelstück

25.07.2018

Schreiner und Innenausbauer sind die ersten Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Umsetzung exklusiver Inneneinrichtungen mit individuellen Ansprüchen für beispielsweise den Ladenbau geht. Dabei hilft ein starker Partner wie REHAU den hohen Anforderungen professionell gerecht zu werden. REHAU bietet seinen Kunden nicht nur ein umfangreiches Portfolio ausgezeichneter Produkte, sondern auch eine Vielzahl an Services, die eine reibungslose und schnelle Umsetzung der Projekte garantieren.

Gerade in Zeiten, in denen platzsparende Lösungen gefragt sind, kann der Einbau von Rollläden eine passende Maßnahme für die Raumgestaltung sein. Mit der RAUVOLET-Linie hat REHAU das perfekte Produkt im Portfolio, um kreative Ideen für den Ladenbau flexibel und individuell umzusetzen. Ab Juli ist eine Digitalbedruckung der Rollläden möglich, mit der RAUVOLET-Systeme zu Einzelstücken werden.
Auch bei RAUVISIO brilliant SR gibt es eine Erweiterung der Kollektion. 2017 wurde die matte Oberfläche, die durch ihre Hardcoat-Beschichtung extrem kratzfest und resistent ist, eingeführt. Heute, ein Jahr später, gibt es RAUVISIO brilliant SR nun auch in Hochglanz – erhältlich über den Oberflächenkonfigurator. Mit ständiger Kollektionsarbeit und laufenden Neuaufnahmen sorgt REHAU auch im Kantenangebot dafür, dass dies jederzeit topaktuell ist. Über 100.000 verschiedene Varianten sind direkt ab Lager erhältlich. Egal ob für Büro, Bad, Küche, Wohnzimmer oder den Ladenbau – über die Kantensuche lässt sich immer eine passende Kante für das Möbelstück finden.

Erfahren Sie mehr zu den Produkten von REHAU - Ihren Partner für den Ladenbau.

Weiterführende Themen

Im dritten Quartal hat sich die Stimmung in der Branche wesentlich verbessert.
Aktuelles
17.12.2018

Im dritten Quartal war die Geschäftslage gut, für den Jahresabschluss waren die Betriebe dennoch pessimistisch.

Luigi De Vito, Leiter der Wood Division der SCM Group
Aktuelles
17.12.2018

Der italienische Maschinenhersteller will mit einer Tochtergesellschaft und einem Expertenteam die Präsenz direkt vor Ort ausbauen.

Joka unterstützt die Fachhändler mit derzeit acht Schauräumen (im Bild jener in Schwanenstadt) als erweiterte Ausstellungsfläche.
Aktuelles
17.12.2018

Joka beendet seine Zusammenarbeit mit Kika/Leiner und will künftig stärker mit kleinen und mittleren Möbelhäusern, Tischlern und Raumausstattern zusammenarbeiten.

Hias – das Gewinnermöbel des Austrian Interior Design Award 2018 in der Kategorie „Sitzen“
Aktuelles
17.12.2018

Der Austrian Interior Design Award geht in die zweite Runde. 

„Handle-It Desk“ – Schreibtisch mit Beimöbel von Kilian Ursnik, entstanden 2018 an der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz-Ortweinschule
Meisterstücke
13.12.2018

Der Schreibtisch-Entwurf von Kilian Ursnik vereint geometrische Aluminium-Elemente mit der lebendigen Anmutung von Tulipwood.