Direkt zum Inhalt
Seit Anfang Mai präsentiert sich die Holzpartner-Website im neuen Outfit – auch auf mobilen Endgeräten.

Partner in Holz

02.05.2017

Die Holzpartner-Gruppe hat einen neuen Webauftritt und auch sonst gibt es Neuigkeiten beim Holzfachhändler-Zusammenschluss: Das Wiener Unternehmen Schramek hat Anfang April die Firma Bittner im Waldviertel übernommen.

Regional gut verankert: alle Standorte der Holzpartner in Österreich

Die Holzpartner sind ein Zusammenschluss regionaler Holzfachhändler, der vor rund 25 Jahren als klassische Einkaufskooperation gegründet wurde. Die Idee dahinter: Den Kunden – also Tischlern und Holzverarbeitern – auf diese Weise Einkaufsvorteile bieten zu können. Heute ist die Holzpartner-Gruppe für die beteiligten Unternehmen auch eine Plattform zum Erfahrungsaustausch, die für die Kunden mit „Hopa“ mittlerweile auch eine Eigenmarke für Parkett und Türen im Programm hat. Seit einigen Jahren sind die Holzpartner auch Mitglieder bei der internationalen HolzLand-Kooperation und können dadurch weitere Synergien nutzen.  

Neu im Netz

Um sich bei ihren Kunden auch im Internet mit einem modernen Auftritt zu präsentieren, haben die Holzpartner mit Anfang Mai ihre Onlinepräsenz komplett neu gestaltet. Neben einer Version für mobile Endgeräte bietet die neue Website eine zeitgemäße, übersichtliche Gestaltung mit allen wichtigen Informationen über die beteiligten Firmen.

Regional verankert

Zu der Handelskooperation gehören regionale Holz- und Holzwerkstofffachhändler aus dem gesamten Bundesgebiet: In Wien zählt dazu das Unternehmen Schramek, in St. Pölten (NÖ) die Firmen Wallner und Bittner, in Traun (OÖ) die Keplinger GmbH, der Holzhändler Weyland betreibt neben dem Standort in Schärding (OÖ) auch in  Gleisdorf in der Steiermark eine Filiale; dazu kommen noch die Unternehmen Gitsche in Villach (K), Peham Holz in Eugendorf bei Salzburg, Holz Marberger aus Ötztal in Tirol sowie Tischler Rohstoff in Vorarlberg. 

Traditionsreich

Sämtliche beteiligte Firmen sind – bis auf die genossenschaftlich organisierte Tischler Rohstoff – österreichische Familienunternehmen mit teils jahrzehntelanger Tradition. So feierte Holz Marberger im vergangenen Jahr beispielsweise das 95. Firmenjubiläum – und heuer zieht in der Bundeshauptstadt die Familie Schramek mit dem gleichen Betriebsjubiläum nach. Für das Wiener Handelsunternehmen ist 2017 auch sonst ein ereignisreiches Jahr. Mit Anfang April hat Schramek den Holzfachhändler Bittner in Waidhofen/Thaya (NÖ) übernommen. Seit Kurzem ist Andreas Schramek – Sohn von Peter und Eva Schramek – als Prokurist tätig, für die Kunden wird sich vorerst allerdings nichts ändern: Der regional gut verankerte Name Bittner soll weiter erhalten bleiben. Und man wolle auch in Zukunft mit Zuverlässigkeit und Handschlagqualität die gleichen Prinzipien wie im Stammunternehmen hochhalten, betont man bei Schramek. www.holzpartner.at

Werbung
Werbung