Direkt zum Inhalt
Eine Alternative zu Echtstein: Moderne Polymerwerkstoffe sind vielseitig und belastbar

Rauvisio karat: universell einsetzbarer Polymerstein von Rehau

04.07.2016

Rauvisio karat ist der Name eines neuen Produktes des Werkstoffherstellers Rehau und wurde auf der diesjährigen Holz-Handwerk 2016 in Nürnberg, unter dem Motto „Der Stein für den Schreiner“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Mit Rauvisio karat hatte es sich die Entwicklungsabteilung  von Rehau zum Ziel gesetzt, einen Werkstoff zu entwickeln, der nicht nur vielseitig ist und mit üblichen Holzbearbeitungswerkzeugen verarbeitet werden kann, sondern auch mechanischen Belastungen standhält und dabei 40 Prozent leichter ist als Echtstein. Vorteile sollen sich dadurch vor allem im Transport sowie im Umgang mit dem Material ergeben. Der Polymerstein zeichnet sich durch seine besondere Härte-, Hitze- und Stoßfestigkeit aus und eignet sich für ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten: Etwa für den Einsatz von Böden, Küchenarbeitsflächen oder Nischenrückwänden. In sanitären Bereichen eignet sich Rauvisio karat für die Duschtasse, die Duschwand oder als Wandverkleidung. Mit der Großformatplatte ist eine fugenlose Installation genauso möglich, wie ein material- und zeitsparender Zuschnitt. Die Polymerplatten können ohne eine zeitaufwendige Vorbereitung des Mauerwerks, mittels Silikon an die Wand geklebt werden. Speziell im Möbelbau können robuste Waschtische, Fensterbänke oder Thekenverkleidungen einfach realisiert werden. Die  fugen- und porenlose Oberfläche bietet keine Möglichkeiten für bakterielle Verunreinigungen. Das macht Rauvisio karat  für sterile Umgebungen anwendbar,  wie Krankenhäuser und Labore.

Basierend auf denselben Überlegungen, hat Rehau das „Glas für den Schreiner“ entwickelt, welches in den Varianten Rauvisio crystal und Rauvisio crystal slim ebenfalls auf der Holz-Handwerk 2016 präsentiert worden ist. Überzeugen will das Glaslaminat vor allem durch seine Bruchfestigkeit, Kratzbeständigkeit und sein deutlich geringeres Gewicht zu Echtglas. Auch Rauvisio crystal und Rauvisio crystal slim wollen mit einem breiten Spektrum an Einsatzmöglichkeiten überzeugen. Das Material ist biegbar und kann somit in viele Formen gebracht werden. Mit gängigen Holzbearbeitungswerkzeugen sind maßgerechte Zuschnitte ohne Bruchgefahr und Ausschuss möglich. Alle verfügbaren Farben sind in einer hochglänzenden und matten Ausführung erhältlich.(red/rehau) www.rehau.at

Werbung
Werbung