Direkt zum Inhalt
Advertorial

Rekordzahl: Über 500 Aussteller aus 22 Nationen in Klagenfurt

26.07.2018

Holzmesse trumpft mit Innovation-Area auf

Auf einer Gesamtausstellungsfläche von 30.000 Quadratmetern findet am Messegelände Klagenfurt vom 29. August bis 1. September 2018 erneut die INTERNATIONALE HOLZMESSE und HOLZ&BAU statt.

Die 500 Aussteller aus 22 Nationen zeigen hier eindrucksvoll die gesamte Wertschöpfungskette: Von Forst bis Sägewerkstechnik, von Bioenergie bis Logistik, sowie von Holzbautechnik bis Tischlerei- und Zimmereibedarf. Zu den Highlights zählen in diesem Jahr die Innovation-Area, eine Forstunternehmer Tagung und der neue Ausstellungsschwerpunkt „Treffpunkt Jagd“.

Erstmals findet die bedeutende Fachmesse auf Wunsch der Branche von Mittwoch bis Samstag statt. Die INTERNATIONALE HOLZMESSE und HOLZ&BAU ist das Flaggschiff der KÄRNTNER MESSEN und findet im Zweijahres-Rhythmus am Messegelände Klagenfurt statt. „Mit 21.500 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland ist sie die tonangebende Fachmesse für die Forst- und Holzwirtschaft im mittel- und südosteuropäischen Raum“, betonen Messepräsidentin Dr. Maria Luise Mathiaschitz und Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger. Und auch die Struktur und Qualität der BesucherInnen kann sich absolut sehen lassen: laut einer Umfrage durch das Marktforschungsunternehmen „Der Ladler“ gaben bei der letzten Veranstaltung 50 % der BesucherInnen an, Alleinentscheider im Unternehmen zu sein.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Weiterführende Themen

Nicht nur im Schachermayer-Maschinenzentrum herrschte großer Andrang. Insgesamt kamen 8500 Besucher zur "BWF".
Aktuelles
18.10.2018

Die dritte Ausgabe des Messeformats „BWF“ richtete sich erstmals an alle von Schachermayer betreuten Branchen und lockte 8500 Besucher nach Linz.

E-Paper
04.10.2018
„Pura Vida“, Meisterstück von Wofgang Hollerer, entstanden 2018 in der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz – Ortweinschule
Meisterstücke
03.10.2018

Praktisch und schön: Wolfgang Hollerer hat einen mobilen Arbeitsplatz entwickelt, der sich wie ein Koffer transportieren lässt.

„Trade Secret“, Meisterstück von Bernhard Haminger-Huber, entstanden 2018 in der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung – HTBLVA Graz – Ortweinschule
Meisterstücke
03.10.2018

Bernhard Haminger-Huber hat an der Ortweinschule Graz ein elegantes Möbelstück für ein Paar entworfen.