Direkt zum Inhalt
Der Frischeis-Schauraum in Linz erhielt den Parkett Star für den "Besten Geschäftsumbau im Holzhandel".

Schöner Schauraum

21.01.2019

Die Linzer Frischeis-Niederlassung ist auf der Domotex in Hannover für den innovativen Umbau ihres Schauraumes ausgezeichnet worden.

Christoph Kapeller (re.) und Christian Primetzhofer freuen sich über die Auszeichnung für die Linzer JAF-Niederlassung.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurde der Holzhändler J.u.A. Frischeis (JAF) am 11. Jänner 2019 in Hannover mit dem Branchenpreis Parkett Star ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt für den Umbau des Schauraumes in Linz die Auszeichnung für den „Besten Geschäftsumbau im Holzhandel“. Besonders beeindruckt zeigte sich die Jury vom naturverbundenen und innovativen Konzept. Die Verleihung des Parkett Stars fand bereits zum achten Mal auf der internationalen Weltleitmesse für Bodenbeläge „Domotex“ in Hannover statt.

Stilisierter Baum als Blickfang

„Inneneinrichtung ist ein sehr emotionales Thema, das der Kunde mit allen Sinnen erfassen möchte“, sagt der Linzer JAF-Niederlassungsleiter Christoph Kapeller. „Es war uns deshalb wichtig im Einklang mit unserem Naturprodukt Holz, auch den Schauraum zum Naturraum werden zu lassen. Das dieses Konzept nun ausgezeichnet wurde, freut uns wirklich sehr.“ Im Linzer Schauraum bildet eine modern stilisierte Eiche einen gestalterischen Blickfang für die Besucher, die aus 60 Parkett- und 140 Bodenbelagsmuster den Boden ihrer Wahl aussuchen können.

Der Parkett Star ist eine Initiative, die das Naturprodukt Parkett fördern soll. An dieser Initiative beteiligen sich Handwerk, Handel und Industrie gleichermaßen. Vergeben wird der Branchenpreis seit 2011 vom Parkett Magazin des Hamburger SN-Verlags. Die Verleihung findet jährlich im Rahmen Fachmesse „Domotex“ in Hannover statt. In diesem Jahr wurden insgesamt 13 Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien vergeben. www.frischeis.at

Werbung
Werbung