Direkt zum Inhalt
„Wir beliefern direkt die Endkunden und lassen deren Wünsche und Anregungen auch in die Produktentwicklung einfließen. Das ergibt ein optimales Zusammenspiel.“  Martin Plackner, Spielzeugmacher

Spielzeugmacher Martin Plackner: offen für neue Wege

28.08.2018

Martin Plackner ist seit 35 Jahren Spielzeugmacher. Durch seine stete Offenheit für neue Ideen hat er im Bereich der Pädagogik seine Nische gefunden, die er mit besonderen Qualitätsprodukten besetzt.

 

Der aktuelle Bestseller ist das sogenannte Pikler-Dreieck. Das aus Buchenholz gefertigte Spielgerät fördert die selbständige Bewegungsentwicklung.

„Ich bin ein Tüftler und Bastler und immer offen für Neues“, beschreibt sich Spielzeugmacher Martin Plackner selbst. Wobei das, was Plackner und sein Team in der Werkstatt in St. Georgen im Attergau herstellen, schon lange sehr viel umfasst, als einfach nur Spielzeug. Daher ist seit einigen Jahren auch „Werkstatt für Spiel und Pädagogik“ die offizielle Firmen-Bezeichnung.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Gudrun Haigermoser
Werbung
Werbung