Direkt zum Inhalt

Meisterstück "Stilecht": der Name ist Programm

05.11.2019

Andreas Ganitzer hat ein klar gestaltetes Barmöbel entwickelt, das auf einem leichten Holzfußgestellt ruht.

Barmöbel „Stilecht“, Meisterstück von Andreas Ganitzer, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.

Der Name, den Andreas Ganitzer seinem Meisterstück verpasst hat, ist klar und prägant: „stilecht“. Sein stilechtes Möbel ist ein Barschrank in Form eines hochformatigen Korpusses, der auf einem leichten Fußgestell aus massivem Nussholz ruht – was dem großen Korpus des Barmöbels eine gewisse Leichtigkeit verleiht. 
Der Korpus aus Nuss-furnierten Tischlerplatten enthält Platz für Wein- und Schnapsgläser. Darin sind außerdem Schubladen mit Platz für Flaschen und Kleinteile verbaut – sowie ein kleines „Versteck“, das sich hinter einer Klappe verbirgt. An die Rückwand ist ein Spiegel geklebt, der dem Möbel eine zusätzliche Tiefenwirkung verleihen soll. Im Mittelboden ist eine Sperrholzplatte eingelassen, die wie die Schubladenvorderseiten mit Wildleder bezogen sind. 
Die beiden großen Fronttüren (aus Tischlerplatte und mit Nuss-An- bzw. -Einleimer) des Möbels sind mit dem Schichtstoff Fenix beschichtet und mit Grifffräsungen versehen.  Das Fußgestell ist mit besonderer Schlitz- und-Zapfen-Verbindung ausgeführt, bei der die beiden Zapfen überplattet und dann in die Schlitze gesteckt werden. Zwei Friese, die ins Gestell einge­dübelt werden, stellen die Verbindung zwischen Gestell und Korpus her und lassen diesen scheinbar einen Zentimeter darüber „schweben“. (red/ganitzer) 

Werbung

Weiterführende Themen

Nicht nur in der Ausführung sondern auch in seinen Funktionen detailreich und überlegt: das Meisterstück von Michael Schlechtl
Aktuelles
04.12.2019

An der HTBLA Hallstatt wurden wieder die besten Diplom-, Meisterprüfungs- und Abschlussarbeiten mit einem „Felix“ ausgezeichnet.

„Wandermöbel“, Meisterstück von Manuel Schleicher, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.
Meisterstücke
05.11.2019

Manuel Schleicher hat sein Aufbewahrungsmöbel mit sechs Korpussen in Asteiche mit einer Lederhülle eingefasst.  

Drehbare Weinbar mit Kamin von Andreas Lechner, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Oberösterreich.
Meisterstücke
17.10.2019

Andreas Lechner hat am Wifi Oberösterreich eine Weinbar entworfen, die auch einen Kamin enthält.

You! – ein individueller Arbeitsplatz“ von Lukas Gross, entstanden 2019 an der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung der HTBLVA Graz – Ortweinschule.
Meisterstücke
17.10.2019

Lukas Gross hat in der Meisterklasse der Grazer Ortweinschule einen eleganten und fein proportionierten Massivholz-Schreibtisch gefertigt.

Platz 1 beim LignoramAward ging an dieses Barmöbel von Sebastian Müller.
Aktuelles
14.10.2019

Am 11. Oktober wurde im Museum Lignorama in Riedau das beste Meisterstück 2019 ausgezeichnet: Der erste Platz ging an Sebastian Müller aus Vorarlberg für sein Barmöbel mit Messingeinsätzen.

Werbung