Direkt zum Inhalt

Meisterstück "Stilecht": der Name ist Programm

05.11.2019

Andreas Ganitzer hat ein klar gestaltetes Barmöbel entwickelt, das auf einem leichten Holzfußgestellt ruht.

Barmöbel „Stilecht“, Meisterstück von Andreas Ganitzer, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.

Der Name, den Andreas Ganitzer seinem Meisterstück verpasst hat, ist klar und prägant: „stilecht“. Sein stilechtes Möbel ist ein Barschrank in Form eines hochformatigen Korpusses, der auf einem leichten Fußgestell aus massivem Nussholz ruht – was dem großen Korpus des Barmöbels eine gewisse Leichtigkeit verleiht. 
Der Korpus aus Nuss-furnierten Tischlerplatten enthält Platz für Wein- und Schnapsgläser. Darin sind außerdem Schubladen mit Platz für Flaschen und Kleinteile verbaut – sowie ein kleines „Versteck“, das sich hinter einer Klappe verbirgt. An die Rückwand ist ein Spiegel geklebt, der dem Möbel eine zusätzliche Tiefenwirkung verleihen soll. Im Mittelboden ist eine Sperrholzplatte eingelassen, die wie die Schubladenvorderseiten mit Wildleder bezogen sind. 
Die beiden großen Fronttüren (aus Tischlerplatte und mit Nuss-An- bzw. -Einleimer) des Möbels sind mit dem Schichtstoff Fenix beschichtet und mit Grifffräsungen versehen.  Das Fußgestell ist mit besonderer Schlitz- und-Zapfen-Verbindung ausgeführt, bei der die beiden Zapfen überplattet und dann in die Schlitze gesteckt werden. Zwei Friese, die ins Gestell einge­dübelt werden, stellen die Verbindung zwischen Gestell und Korpus her und lassen diesen scheinbar einen Zentimeter darüber „schweben“. (red/ganitzer) 

Werbung

Weiterführende Themen

Raumteiler „Duat und Döt“ von Christina Eberle, entstanden 2019 in der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung der HTBLVA Graz-Ortweinschule.
Meisterstücke
10.10.2019

Christina Eberles Raumteiler-Möbel mit Stahlrahmen bietet auch Platz für Pflanzen.  

Meisterstücke
10.10.2019

Fabian Bodner hat mit seinem Meisterstück „Buddy“ ein vielseitiges, turm­artiges Aufbewahrungsmöbel gefertigt.

Barmöbel aus Räuchereiche mit Messingelementen von Sebastian Müller.
Aktuelles
11.09.2019

13 Kandidaten, die in diesem Jahr ihre Meisterprüfung in Österreich abgelegt haben, stellen sich heuer der Fachjury und dem Publikum im Wettkampf um den LignoramAward.

Meisterstücke
09.09.2019

Matthias Öttls TV-Möbel besticht durch schlichte, moderne Gestaltung und gutes Gespür für Proportionen.

Sekretär „Gazzella“, Meisterstück von Christoph Hagenauer, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.
Meisterstücke
09.09.2019

Christoph Hagenauers Sekretär kombiniert markante Details wie die geschwungenen Beine und ein aufwändig gestaltetes Innenleben.

Werbung