Direkt zum Inhalt
In der Kategorie Funktionalität erzielte die Klasse der IBM Wels mit ihrem Projekt den ersten Platz der Tischler Trophy.

Tischler Trophy: Schüler bauen Lernmöbel

21.06.2018

Im Rahmen der „Tischler Trophy“ entwickelten 26 Klassen aus Oberösterreich Lernmöbel mit Unterstützung von Tischlereien.

Die NMS Bad Ischl konnte mit ihrem Projekt den ersten Platz in der Kategorie Design ergattern.
Den ersten Platz in der Kategorie Stabilität ging an die NMS St. Peter.

„Wir sind begeistert, welche pfiffigen und außergewöhnlichen Ideen die jungen Menschen in unserem Land realisiert haben“, freut sich Landesinnungsmeister Alois Kitzberger über den Erfolg der „Tischler Trophy“. Bereits zum vierten Mal beteiligten sich Schulen aus ganz Oberösterreich gemeinsam mit Tischlereien am dem Kreativwettbewerb. Ziel des Projektes ist es, jungen Menschen den Werkstoff Holz und den Beruf des Tischlers näherzubringen und die Berufswahl zu erleichtern. Insgesamt 26 Klassen von Neuen Mittelschulen beteiligen sich an dem Projekt. Die Aufgabenstellung war mit beigestelltem Material ein „Lernmöbel“ zu designen und zu fertigen.

Bei der Verwirklichung des Projektes wurden die Schulklassen von einem Patronanztischler vor Ort unterstützt. Die Schüler besuchten die Tischlerei, holten sich Tipps für die handwerkliche Umsetzung und bauten dann selbst in der Schule im Werkunterricht ihr Lernmöbel. Im Wifi-Linz fanden die Präsentation und die Siegerehrung statt. In den Kategorien Design, Funktionalität sowie Stabilität konnten jeweils bis zu 500 Euro für die Klassenkasse errungen werden.

Über den ersten Platz in der Kategorie Design freut sich die NMS Bad Ischl, die ihr Projekt gemeinsam mit der Tischlerei Gassner realisiert hat. In der Kategorie Funktionalität ging der erste Platz an das IBM Wels mit der Tischlerei Johann Spiesberger und ebenfalls an Platz eins, in der Kategorie Stabilität, ist die NMS St. Peter/Wimberg mit der Mühlviertler Holzwerkstatt Rehberger. (red/wkoö)

www.tischlerinfo.com

Werbung

Weiterführende Themen

Bei der ersten Kärntner Tischler Trophy bewiesen die Schüler ihre Kreativität.
Aktuelles
18.06.2019

Bei der Premiere des Schülerwettbewerbs in Kärnten gingen die Teilnehmer mit viel Engagement ans Werk.

Markus Tragner ist mit seiner Tischlerei im HIZ Zeltweg ansässig - und nutzt dort auch den Industrieroboter.
Themen
07.05.2019

Roboter bieten auch für das Tischlerhandwerk viel Potenzial. Experten sind sich einig: Der elektronische Gehilfe wird den Handwerker nicht ersetzen, sondern er eröffnet ihm neue kreative ...

Handwerk mit Anspruch: Die Beine aus trockenem Eichenholz sind in die Tischplatte aus Ulme mit höherer Feuchte eingezapft. So ergibt sich eine starke Endfestigkeit.
Themen
06.09.2017

Auf der Suche nach einer Position für das traditionelle Handwerk in einer modernen Welt hat der Grazer Tischlermeister Georg Mähring interessante Antworten gefunden. 

Aktuelles
15.02.2017

Der traditionelle Ball der oberösterreichischen Tischler und Holzgestalter ist alljährlich ein gesellschaftlicher Höhepunkt. Am 27.1. wurde in den Linzer Redoutensälen wieder ausgiebig getanzt und ...

Aktuelles
20.12.2011

Rasante Entwicklungen in technischer wie auch wirtschaftlicher Hinsicht haben das Tischlerhandwerk in den vergangenen Jahren gründlich verändert.

Werbung