Direkt zum Inhalt
„Wandermöbel“, Meisterstück von Manuel Schleicher, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.

Wandermöbel im Lederlook

05.11.2019

Manuel Schleicher hat sein Aufbewahrungsmöbel mit sechs Korpussen in Asteiche mit einer Lederhülle eingefasst.  

Wandermöbel hat Manuel Schleicher sein Meisterstück getauft, vor allem deshalb, weil es auch bei einer wohnlichen Veränderung „mitwandern“ können sollte – um den vorgesehenen Platz am Ende des Bettes beizubehalten. Das Möbel besteht aus sechs in Asteiche furnierten Korpussen, die wie die Teile eines zu Würfeln und Quadern zerschnittenen Stammes wirken sollen. Die Korpusse sind in eine Spiegelrückwand eingeschoben und enthalten handgezinkte Schubladen mit verschiedenen Führungs- bzw. Auszugsarten. Im linken Korpus befindet sich zudem ein mit Leder überzogener Safe. Eingerahmt werden diese Elemente von einem ebenfalls lederbezogenen Rahmen (mit Pappelsperrholzplatten als Träger). Als optischer Blickfang ist die Hülle dabei in sämtliche Richtungen abgeschrägt. Getragen wird die Konstruktion von einem aufwendig gestalteten Rahmenfußgestell aus massiver Eiche. (red/schleicher)

Werbung

Weiterführende Themen

Meisterstücke
10.10.2019

Fabian Bodner hat mit seinem Meisterstück „Buddy“ ein vielseitiges, turm­artiges Aufbewahrungsmöbel gefertigt.

Barmöbel aus Räuchereiche mit Messingelementen von Sebastian Müller.
Aktuelles
11.09.2019

13 Kandidaten, die in diesem Jahr ihre Meisterprüfung in Österreich abgelegt haben, stellen sich heuer der Fachjury und dem Publikum im Wettkampf um den LignoramAward.

Meisterstücke
09.09.2019

Matthias Öttls TV-Möbel besticht durch schlichte, moderne Gestaltung und gutes Gespür für Proportionen.

Sekretär „Gazzella“, Meisterstück von Christoph Hagenauer, entstanden 2019 im Meisterkurs am Wifi Salzburg und der HTL Hallein.
Meisterstücke
09.09.2019

Christoph Hagenauers Sekretär kombiniert markante Details wie die geschwungenen Beine und ein aufwändig gestaltetes Innenleben.

Meisterstücke
17.06.2019

Raphael Stollek hat am Wifi Eisenstadt eine zeitgemäße Anrichte mit klarer, symmetrischer Linienführung gestaltet. 

Werbung